Der chinesische Pavillon- das einzig original erhaltenen chinesische Bauwerk in Deutschland

Weißer Hirsch – Dresdens Villenviertel

Seit einiger Zeit macht die weiße Winterpracht auch in Dresden keinen Halt und zeigt sich von ihrer schönsten Seite. Heute zeigen wir euch den Weißen Hirsch, einen der wenigen reinen Villenstadtteile in Dresden, wo sich die schönsten Anwesen der Stadt nah aneinander reihen.
Neben der ruhigen Lagen gibt es hier unter anderen Dresdens berühmte Bergbahnen zu bestaunen!

Lage

Der Weiße Hirsch befindet sich im Nordosten von Dresden und ist dem Ortsamtsbereich Loschwitz zugehörig. Das Gebiet beginnt hinter den benachbahrten Elbschlössern an der Mordgrundbrücke und führt über die Bautzner Landstraße. Angrenzende Stadtteile sind Loschwitz im Süden, Bühlau im Osten sowie das Gebiet der Dresdner Heide im Norden. .
Über die Straßenbahnlinie 11 wird der Stadtteil mit dem Szeneviertel Neustadt und der Innenstadt verbunden.

Am Weißen Hirsch verkehren folgende Linien:
Straßenbahn- Linie: 11 (Bühlau-Zschertnitz)

B1- Standseilbahn zwischen Loschwitz und Weißer Hirsch

Die passende Verbindung findest du hier!

Geschichte

Bis ins 16. Jahrhundert blieb das Gebiet des Weißen Hirschs noch weitgehend unbesiedelt, es befand sich inmitten des Waldgebietes der Dresdner Heide. Die Elbhänge wurden schon früh für den Weinbau genutzt, welcher von wohlhabenden Bürgern und Adligen betrieben wurde. So wurde am Rande eines Weinberggutstücks eine Schänke erbaut, welche den Namen „Zum Weißen Hirsch “ trug und Ausgangspunkt für den heutigen Stadtteil bildete.

Zwischen 1888 und 1898 entstanden am Weißen Hirsch ein hoch angesehenes Sanatorium, die evangelische Kirche und der Waldfriedhof. 1936 folgte der Bau der Katholischen Kirche „St. Hubertus.“

Waldfriedhof in der Nähe des Weißen Adlers
Waldfriedhof in der Nähe des Weißen Adlers

Wohnen

Die Bautzner Landstraße durchzieht das Hauptgebiet des Weißen Hirschs. Hier lassen sich zahlreiche Villen verschiedenster Baustile aneinander gereiht vorfinden. Immer wieder können Hirschgeweihe an Fassaden entdeckt werden, welche die edlen Anwesen verzieren.

Hirschgeweihe finden sich am Weißen Hirsch an zahlreichen Villen als Schmuckelement wieder
Hirschgeweihe finden sich in diesen Stadtteil an zahlreichen Villen als Schmuckelement wieder

Das Areal um die Plattleite bildet hier das Zentrum des Stadtteils. Die Einkaufsmöglichkeiten halten sich insgesamt sehr begrenzt. Neben einer „Rossmann“-Drogerie und einer Sparkasse finden wir hier viele kleinere Läden und Boutiquen, darunter eine Maßschneiderei, ein Piano-Fachgeschäft sowie einige Antiquitäten-Läden. Kunstliebhaber finden hier einzigartige und exklusive Produkte.
Genießer können sich an Feinkost-Läden, einem Frische -Markt- und einigen Restaurants, wie dem „Sushi und Wein“ am Parkhotel erfreuen.

Berühmt wurde das Gebiet der Plattleite durch den Wissenschaftler Manfred von Ardenne, der das Forschungsinstitut errichten ließ. Die „Von Ardenne GmbH“ gilt als Weltmarktführer im Anlagenbau für großflächige Architekturglasbeschichtung und Dünnschicht-Photovoltaik. Das Institut verfügt über eine eigene Sternwarte, welche auch von Schulklassen besichtigt werden kann.

Forschungsinstitut "von Ardenne GmbH"
Das Forschungsinstitut „von Ardenne GmbH“ wurde weltberühmt

 

Sternwarte des Forschungsinstituts
Die Sternwarte des Forschungsinstituts

Freizeit

An Freizeitmöglichkeiten hat der Weiße Hirsch einiges zu bieten. So finden wir inmitten des Waldparks im Winter eine herrliche Eisbahn am Konzertplatz „Weißer Hirsch“, welche sich bei der Schneelandschaft natürlich perfekt macht. Im Sommer finden am Konzertplatz Konzerte und Feste statt, zu denen man im Biergarten gut verweilen kann. Für die Kleinen gibt es hier auch einen Spielplatz mit einem großen Holz-Klettergerüst.

Konzertplatz im Waldpark mit Eisbahn
Konzertplatz im Waldpark mit Eisbahn

Eine weitere Attraktion bildet der Waldpark am Rande der Dresdner Heide. Hier befindet sich in der Nähe der Chinesische Pavillon, welcher als einzig original erhaltenes chinesisches Bauwerk in Deutschland und Denkmalschutz steht.

Im Sommer erfreut sich ebenfalls großer Beliebtheit der Waldseilpark Dresden-Bühlau und die Schwimmhalle Bühlau im benachbahrten Stadtteil.

Dresdens Bergbahnen- Ein Erlebnis für Jung und Alt

Seid ihr schon einmal mit Dresdens Bergbahnen gefahren? Wenn nicht dann solltet ihr das nachholen. Mit der Standseilbahn und Schwebebahn könnt ihr tolle Aussichtspunkte auf Dresden genießen.

Standseilbahn

Die Standseilbahn verkehrt vom Weißen Hirsch bis zum Körnerplatz, der direkt in der Nähe des Blauen Wunders liegt. Vom Loschwitzer Elbhang aus genießt ihr eine malerische Aussicht auf Dresden, welche besonders im Winter sehr empfehlenswert ist!

Die Standseilbahn macht sich für die nächste Fahrt bereit
Die Standseilbahn macht sich für die nächste Fahrt bereit

 

Hier möchte jeder gern einmal ganz vorne sitzen und die tolle Aussicht genießen
Hier möchte jeder gern einmal ganz vorne sitzen

Schwebebahn

An der Pillnitzer Landstraße befindet sich die Talstation der Schwebebahn. Sie ist die älteste ihrer Art in der Welt vorzufindende und wurde um 1900 erbaut. Innerhalb von fünf Minuten gelangt man auf eine Aussichtsplattform, die Besucher auf die 84 Meter höher gelegene Loschwitzhöhe befördert.

Die Schwebebahn ist derzeit wegen Reparaturarbeiten bis April 2017 leider außer Betrieb.

Bildung

Kindergärten und Schulen am Weißen Hirsch:

KITAS

  • Villa Kindertraum, Kindergarten Weißer Hirsch
  • Kinderspiel e.V. Kindergarten
  • Kinderhaus „Am Hochwald“

Schulen

  • 59. Grundschule
  • 61. Grundschule „Heinrich Schürz“
  • Gynasium Bühlau

Das Gebiet des Weißen Hirsch ist aufgrund der zahlreichen Villen bei wohlhabenden Bürgern sehr beliebt. Neben vielen Fachgeschäften und Kunstmärkten findet man exklusive Geschäfte, Hotels und Ferienwohnungen. Die Lage ist durch die angrenzenden Wälder der Dresdner Heide ruhig und idyllisch gelegen. Ein Nachteil kann das Streckennetz sein, da hier nicht allzu viele öffentliche Verkehrsmittel fahren. Auch größere Einkaufszentren sind hier nicht vorzufinden. Am Weißen Hirsch finden wir zahlreiche Villen sämtlicher Stile und Dresdens berühmte Bergbahnen.

Freundlich unterstützt von SAXOWERT Immobilien GmbH & Co. KG

Saxowert logo

 

2 comments

  1. Sehr geehrte Artikelschreiber, vielen Dank für die interessanten Details. Wir als „alte Weisser Hirscher“ sind sehr interessiert an der Enwicklung dieses schöne Fleckchen Dresdens. Wir würden auch gern in der einen oder andere Form, unseren Beitrag mit einbringen. Wir hegen seit langem den Wunsch, wieder auf den „Hirsch“ oder Bühlau zu leben und den „Unruhestand“ zu geniessen. Vielleicht habe Sie in Ihrem Umfeld Möglichkeiten, einen Verkäufer einer Wohnung oder eines Hauses anzusprechen. Auf weitere Informationen aus der Heimat freuen wir uns. Liebe Grüße aus Bayern. Thomas Göttlich

    1. Hallo Thomas,
      wir freuen uns sehr, dass wir euch mit unserem Beitrag so begeistern konnten. Die Nachfrage in Bühlau und speziell am Weißen Hirsch ist natürlich sehr groß. Wir haben deine Daten einem uns bekannten Dresdner Immobilien-Unternehmen weitergeleitet, dass sich demnächst bei dir melden wird. Wir drücken euch die Daumen, dass ihr eine schöne Wohnung in eurer und unserer Heimat findet und wir euch bald wieder in dieser schönen Stadt begrüßen zu dürfen.

      Viele Grüße
      Euer Team von So lebt Dresden

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *