5 Snack-Geheimtipps in Dresden

Wir wollen euch heute unsere absoluten Lieblings-Food-Tipps in Dresden vorstellen, welche ihr garantiert noch nicht kennt, da die Läden von Außen unscheinbar wirken oder nicht zentral gelegen sind. Lasst euch überraschen!

THE BOY AND THE BURGER

Direkt am Alaunpark steht tagsüber von 14.30-19 Uhr ein schwarzer Foodtruck – mit den besten To-Go Burgern der Stadt! Eine kleine Auswahl von 5 Burgern wird euch jederzeit frisch zubereitet, darunter natürlich auch eine Veggie-Alternative mit einem unfassbar leckerem Tomate-Mozarella Patty. Wahlweise könnt ihr auch noch Kartoffelspalten oder einen eisgekühlten, frischen, selbstgemachten Eistee von Corina dazu bestellen.

Der Veggie-Burger am Foodtruck.

Im Foodtruck begrüßt euch ein super nettes Team (oder einer davon) mit einem breiten lächeln und stets einem lockeren Spruch auf den Lippen. Die Zutaten der Burger sind regional und frisch! Kommt vorbei und überzeigt euch selbst von diesem perfekten Snack!
Aber Achtung: Suchtgefahr 😉

Für einen Burger zahlt ihr ungefähr 5-6€.

Bestes Softeis der Stadt!

Als nächstes verraten wir euch unseren ultimativen Geheimtipp, welcher sich zwar mitten in der Stadt befindet, woran ihr sicher auch schon alle mindestens 100mal vorbei gelaufen seid, aber es einfach zu „unseriös“ und unscheinbar wirkt.

Die besagte Bude!

Ich spreche von der ersten Imbissbude direkt auf der Prager Straße. Hier befinden sich, entlang der Einkaufszeile, 3 graue Buden mit einem riesen Angebot an.. ja was genau eigentlich? Allem! Von Bratwurst, über Crêpes bis hin zu Langos, Döner und Eis gibt es wirklich alles! Das ist auch ein Grund, warum viele Menschen Abstand von den Buden halten.
Aber wenn ihr das nächste mal vor Ort seid, müsst ihr unbedingt das Softeis an der ersten Bude probieren. Dieses gibt es in den Sorten Schoko-Vanille und Heidelbeer-Vanille für einen unschlagbaren Preis und den weltbesten Softeis-Geschmack. Es ist super erfrischend, cremig, dabei aber nicht zu sahnig! Einfach spitze!

Das beste Softeis der Stadt!

Pizza 5 – Snacks all night

Pizza 5 ist sicher für viele ein Begriff und für die meisten DIE Adresse wenn es um einen leckeren Snack nach einem Partyabend in der Neustadt geht.
Das Pizzahaus befindet sich direkt am Albertplatz an der Kreuzung zur Alaunstraße. Hier gibt es rund um die Uhr Pizza und Pizzabrötchen. Klingt erstmal nicht besonders, aber Geschmack und vor allem der Preis sind unschlagbar. Jede Pizza kostet 5€ – egal was drauf ist. Für 8 Pizzabrötchen mit Dip zahlt ihr 3€, auch hier ist die Füllung egal. Salami, Schinken, Spinat, Käse, Kräuterbutter oder Schafskäse..

Knusprige Pizza als Snack nach einem Partyabend.

Die Snacks werden nach Bestellung direkt frisch zubereitet und vor euren Augen belegt und in den Ofen geschoben, so dass euer Essen super knusprig und heiß ist, wenn ihr es bekommt. Pizza5 hat schon so manchen Partygast nach einer langen Nacht im „A-Park“ vor dem verhungern gerettet. Sowohl Pizza als auch Pizzabrötchen machen super satt und sind zu jeder Tageszeit ein perfektes, preiswertes Gericht in der Neustadt.

LisaLi – Regionale Eismanufaktur

Nun zurück zum Eis. Wir haben euch bereits von einem zentralen Softeis-Geheimtipp berichtet, für unseren nächsten Tipp fahren wir nach Pillnitz. Denn hier gibt es das allerbeste Kugeleis der Stadt im kreativsten Eiswagen. An der Dampferanlegestelle Pillnitz steht im Sommer fast täglich ein pastellfarbener Eiswagen im Vintage-Stil mit einer dazu passend angezogenen Verkäuferin. Das Eis von LisaLi stammt aus der Eismanufaktur Oksana Knafla, welche alle Eissorten von Hand herstellt. Das Eis wird aus regionalen Zutaten, ohne künstliche Aromen oder Zusatzstoffe, zubereitet.

Der LisaLi Eiswagen in Pillnitz. ©LisaLi

Ihr hübscher Eiswagen, „Das kleine grüne Dreirad“ oder auch „APE Gelatini“ genannt fährt emissionsfrei, denn LisaLi möchte nicht nur bei ihrem Eis auf Natürlichkeit achten, sondern auch auf dem Vertriebsweg die Umwelt schonen.

Elbzentrale – Entspannt den Abend ausklingen lassen

Für unseren letzten Geheimtipp fahren wir wieder in die Stadt. Denn für alle, die ihren Feierabend gediegen bei einem Gläschen Wein an der Elbe ausklingen lassen wollen, haben wir jetzt den ultimativen Tipp.
Direkt unter der Albertbrücke, am Elberadweg auf der Neustadtseite, befindet sich die Elbzentrale – eine mobile Weinbar getarnt als alte Feuerwehr.

Ein gutes Glas Wein muss sein!

Von Juni bis September könnt ihr hier am Feierabend regionalen Wein, kleine Leckereien aber auch andere Kaltgetränke bei einem fantastischen Elbblick mit chilliger Musik genießen. Frische Minibaguettes vom Bäcker mit Leberwurst, Blutwurst, Knackern, Käse oder veganen Aufstrichen runden das ganze perfekt ab.

Übrigens ist die Elbzentrale auch ein super Tipp fürs Erste Date 😉 Von 16-22.30 Uhr könnt ihr es euch hier auf Liegestühlen oder Decken an den Elbwiesen bequem machen und den Sonnenuntergang bei einem Glas Wein und Leckereien zu zweit genießen.

Sonnenuntergang an der Elbe.

Wenn ihr das nächste mal an einem der Plätze vorbeikommt, müsst ihr unbedingt unsere Lieblings-Geheim-Tipps ausprobieren! Kennt ihr auch solche kleinen unscheinbaren Läden, welche mehr Aufmerksamkeit verdient hätten? Schreibt es uns gern in die Kommentare und teilt eure Geheimtipps mit uns.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.