Tierfriedhof Dresden

Tierfriedhöfe und Bestattungsmöglichkeiten in Dresden

Auch wenn man immer hofft, dass dieser eine Tag nie eintreten wird, irgendwann wird es der Fall sein. Nur selten beschäftigt man sich bereits vorab mit diesem Thema und ist dann völlig überfordert sobald dieser traurige Moment eintrifft. Der heutige Artikel soll dir helfen die ersten Anlaufstellen in Dresden zu kennen, falls du vor hast, dein geliebtes Haustier zu beerdigen, diesem eine Urne oder ein anderes Andenken zu widmen.

Heidefriedhof in Dresden – Mensch und Tier gemeinsam beerdigen

Haustiere sind für viele Menschen mittlerweile ein wichtiger Teil in der Familie und werden oft als vollwertiges Familienmitglied angesehen. Deswegen kommt immer häufiger der Gedanke auf, ihnen ein festes Grab zu widmen oder irgendwann bei seinem geliebten Haustier ebenfalls beerdigt zu werden. Dieser Gedanke ist nicht mal so neuzeitlich, denn Tiere und Menschen wurden bereits zu der Zeit der Pharaonen gemeinsam beerdigt.

Der Heidefriedhof in Dresden hat damit eine gemeinsame Beisetzungsmöglichkeit für Mensch und Tier geschaffen, damit ein Haustierbesitzer oder eine Haustierbesitzerin eines Tages wieder mit dem geliebten Haustier vereint sein kann.

Das Grabfeld befindet sich direkt beim „Teich der Erinnerung“ auf dem Heidefriedhof. Dieses kleinere Gebiet ist räumlich abgegrenzt und ermöglicht es Mensch und Tier gemeinsam zu beerdigen. Allerdings ist in diesem Fall ausschließlich eine Urnenbestattung möglich.
Dies funktioniert beispielsweiße wenn ein Verstorbener ein Tier hinterlässt und dieses später als Grabbeigabe dazu beigesetzt wird, aber es muss nicht zwingend mit dem Tod eines Menschen zusammenhängen, ein Tier kann auch bereits vor dem Ableben einer Person im Heidefriedhof beigesetzt werden, sodass man zu einem späteren Zeitpunkt wieder vereint ist.

Wenn du genaue Informationen dazu möchtest, dann schau dir bitte die Friedhofsverwaltung des Heidefriedhofes in Dresden an.

Einen weiteren gemeinsamen Mensch-/ Tierfriedhof in Sachsen findest du in Görlitz.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Tierfriedhof Dresden

Eine zweite Möglichkeit dein liebstes Haustier zu bestatten ist der Tierfriedhof Dresden. Dieser befindet sich unmittelbar neben dem Tierheim. Hier wird dein geliebtes Haustier auf dem Tierfriedhof im Dresdner Stadtteil Stetzsch beerdigt.

Homepage: https://www.tierfriedhof-dresden.online/

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Tierbestattung Elbflorenz

Eine dritte Anlaufstelle ist die Tierbestattung Elbflorenz in Dresden. Diese kann bereits auf 16 Jahre Erfahrung zurückgreifen und begleitet einen bei der Trauer und Beerdigung seines geliebten Haustieres. Dabei werden dir Einzelkremierungen oder Gemeinschaftskremierungen angeboten, bei welchem die Asche auf dem Streubeet am Kleintierkrematorium verstreut wird. Zudem hast du die Möglichkeit die Asche deines Haustieres in einer Urne aufzubewahren oder ein Andenken wie ein Medaillon, Kristall, eine Microurne und weiteres mit einem kleinen Teil der Asche anfertigen zu lassen.

Die Haustiere können dabei persönlich vorbeigebracht , von Zuhause oder dem Tierarzt abgeholt werden.

Homepage: https://www.tierbestattung-elbflorenz.de/

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Tierbestattung Rosengarten

Bei der Tierbestattung Rosengarten können Kleintiere sowie auch Pferde bestattet werden. Dabei werden dir Einzel- und Gemeinschaftskremierungen, sowie eine Basiskremierung angeboten. Auch die Tierbestattung Rosengarten begleitet dich in dieser schweren Zeit.

So wird dir bei der Direktkremierung ein Raum der Stille angeboten, bei welchem du dich in Ruhe von deinem Haustier verabschiedest. Danach kannst du den Beginn der Kremierung durch ein Fenster verfolgen und wirst anschließend über die Urnenwahl beraten.

Auch steht dir die Möglichkeit der Baumbestattung zur Verfügung. Hierbei wird die Asche deines Tieres in einer natürlichen Urne aufbewahrt, welche nach und nach in die Natur übergeht. Dazu wählst du einen Jungbaum, einen Strauch oder eine Rose aus und kannst im privaten von deinem Tier so Abschied nehmen und als Andenken wird ein Bäumchen, Strauch oder eine Rose entstehen.

Pferde werden dabei im Krematorium in Badbergen bestattet, während Kleintiere im Krematorium im Spreewald bestattet werden. Auch hier besteht die Möglichkeit Andenken wie Miniurnen, Urnen, Ketten und ähnliches mit einem Teil der Asche deines Tieres anfertigen zu lassen.

Die Haustiere können dabei persönlich vorbeigebracht , von Zuhause oder dem Tierarzt abgeholt werden.

Homepage: https://www.tierbestattung-dresden.de/

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Heute hatten wir doch ein eher traurigeres Thema. Wenn du aber noch etwas aufheiterndes über Hunde in Dresden lesen möchtest, haben wir hier für dich noch weitere Artikel:

Dresden gemeinsam mit deinem Hund erleben
Hundeschulen in Dresden
Hundefriseure in Dresden
Bademöglichkeiten für deinen Hund in Dresden und Umgebung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.