Die fünf besten Wohnmobilstellplätze in Dresden

Wir befinden uns mitten im Sommer und somit auch mitten in der Campingsaison. Lust auf einen Städtetrip ins wunderschöne, barocke Dresden mit deinem Wohnmobil? Nachdem wir euch nämlich schon die schönsten Campingplätze in und um Dresden vorgestellt haben, geht es heute ausschließlich um Wohnmobilstellplätze. Dafür zeigen wir dir jetzt die fünf besten Caravanstellplätze in der Landeshauptstadt – egal ob mitten in der Altstadt oder doch lieber etwas außerhalb in der Natur. Perfekt für deine nächste Reise auf vier Rädern!

Stellplatz der Familie Knopf

Wir beginnen etwas außerhalb des Stadtzentrums und stellen euch den familiären Caravanstellplatz der Familie Knopf vor. Auf dem privaten Gelände einer ehemaligen, großen Gärtnerei befindet sich der gepflegte Stellplatz im Dresdner Stadtteil Stetzsch auf der linken Elbseite. Hinter der nostalgischen Hofeinfahrt scheint hier die Zeit stehengeblieben zu sein… Auf ebenen, begrünten Stellflächen finden sieben Wohnmobile bis zu acht Meter Länge Platz. Bei einem sehr fairen Preis von nur 6€ pro Nacht sind Frischwasser, Strom, eine Dusche und Toilette für jeden Besucher vorhanden. Geöffnet hat Familie Knopf ihre Tore von Anfang März bis Ende Oktober, die An- bzw. Abreise ist zwischen 7 und 21 Uhr erwünscht. Eine Reservierung im Voraus wird empfohlen, damit man bei seinem Besuch Dresdens auch sicher einen Platz findet.

Trotz dass wir uns etwas ab vom Zentrum der Stadt befinden, sind öffentliche Verkehrsmittel in der Nähe, mit denen man in nur 20 Minuten die historische Altstadt mit Zwinger, Semperoper oder der Frauenkirche erreicht. Wer es lieber etwas sportlicher mag, kann aber auch mit dem Rad den nahegelegenen Elberadweg Richtung Stadtzentrum einschlagen.

Um zum Wohnmobilstellplatz der Familie Knopf zu gelangen, nimmt man auf der A4 Richtung Chemnitz-Bautzen die Abfahrt 78 Dresden-Altstadt und fährt weiter Richtung Zentrum. Kurz vor der Elbe biegt man links ab auf die B6 Richtung Meißen, von wo das Ziel nur noch ca. 1 km entfernt liegt. Ab da ist der Stellplatz gut ausgeschildert.

Adresse: Meißner Landstraße 157, 01157 Dresden

E-Mail: info@pension-knopf.de

Telefon: 0351/4520965

Ein Wohnmobilstellplatz im Grünen.

Caravaningpark Schaffer-mobil

Auf der rechten Elbseite im Stadtteil Kaditz befindet sich der große, moderne Caravaningpark Schaffer. Mit einem Blick auf freie Felder verfügt der Park über 100 grüne Wohnmobilstellplätze, vier davon sogar für Wohnmobile mit einer Länge von bis zu 14 Metern. Gepflegte Sanitäranlagen, moderne Ver- und Entsorgungsmöglichkeiten, Strom, Frischwasser und freies WLAN stehen jedem Gast zur Verfügung. Darüber hinaus bietet der Stellplatz einen Camping- und Zubehörshop, eine große Wohnmobil-Werkstatt sowie Mietautos direkt vor Ort und sogar einen Brötchenservice. Der Caravaningpark hat hierbei ganzjährig geöffnet, An- bzw. Abfahrt ist täglich zwischen 8 und 18 Uhr möglich. Aufgrund der Größe des Platzes ist die Anreise ganz flexible zu gestalten, eine Reservierung ist nämlich nicht nötig und somit auch nicht möglich. Für diesen komfortablen Platz zahlt ihr ca. 15€ pro Nacht.

Der Park ist sehr gut angebunden, die öffentlichen Verkehrsmittel fahren quasi vor der Haustür. In der Nähe befinden sich fußläufig Einkaufsmöglichkeiten, beispielsweise im nahegelegenen Einkaufszentrum „ElbePark“, das Stadtzentrum Dresdens mit allen Sehenswürdigkeiten erreicht man schnell in ca. 20 Minuten mit dem Bus. Durch den rückwärtigen Ausgang des Stellplatzes gelangt man außerdem nach 200 Metern zum Elberadweg, von hier aus sind es mit dem Rad nur 4,5 km bis zur Altstadt. Hat man kein eigenes Rad dabei, sind zudem E-Bikes zum Ausleihen vorhanden.

Für die Anfahrt des Caravaningparks verlässt man am besten die A4 an der Abfahrt Dresden-Neustadt und nimmt anschließend die Kötzschenbroder Straße Richtung Radebeul. Von da aus befindet sich das Ziel in ca. 500 Metern auf der linken Seite.

Adresse: Kötzschenbroder Straße 125, 01139 Dresden

E-Mail: schaffer@schaffer-mobil.de

Telefon: 0351/83748-0

Ein großer, moderner Wohnmobilstellplatz.

Wohnmobilstellplatz Sachsenplatz

Mit dem Sachsenplatz stellen wir euch vielleicht nicht den komfortabelsten Stellplatz der Stadt vor, dafür aber den mit der allerbesten Lage. Mitten in der Johannstadt liegt der ebene Wohnmobilstellplatz, umgeben von Kastanienbäumen. Dieser bietet Platz für ca. 50 Wohnmobile mit bis zu 8 Metern Länge, welche Zugang zu Strom und einem Brötchenservice haben. Per Automat zahlt man 12€ die Nacht, zudem ist der Stellplatz ganzjährig rund um die Uhr geöffnet und eine Reservierung ist nicht erforderlich.

Die absolut zentrale Lage des Stellplatzes ist perfekt, um die Innenstadt zu erkunden: gegenüber befindet sich die Albertbrücke, nur durch die Uferstraße von den Elbwiesen getrennt. Fußläufig sind öffentliche Verkehrsmittel, der Elberadweg Richtung Stadtzentrum oder auch der Elbdampfer am Terrassenufer zu erreichen. Von der Albertbrücke aus bietet sich außerdem ein lohnender Blick auf das linke Altstadt-Elbufer, an dem man auch eine Elbe-Schifffahrt mit Linienverkehr in die Sächsische Schweiz unternehmen kann. Gut zu erreichen sind außerdem das Dresdner Elbtal mit Waldschlösschenbrücke, das „Blaue Wunder“ in Loschwitz oder auch die drei Elbschlösser auf der anderen Elbseite.

Kommt man aus Richtung Chemnitz oder Leipzig und möchte den Sachsenplatz anfahren, nimmt man bestenfalls die Abfahrt Dresden-Altstadt Richtung Zentrum immer an der Elbe entlang, vorbei an der Semperoper und dem Terrassenufer bis zur Albertbrücke. Aus Richtung Berlin kommend ist die Abfahrt Dresden-Hellerau bzw. die Hansastraße empfehlenswert, um danach nur noch geradeaus der Hauptstraße bis zur Albertbrücke zu folgen. Der Stellplatz befindet sich auf der anderen Uferseite.

Adresse: Käthe-Kollwitz-Ufer 4, 01067 Dresden

Telefon: 0162/9843662

Der Stellplatz am Käthe-Kollwitz-Ufer, umgeben von Kastanien.

Wohnmobilstellplatz Wiesentorstraße

Ein weiterer, sehr zentraler Stellplatz ist der Wohnmobilstellplatz Wiesentorstraße, welcher abermals mit seiner perfekten Lage überzeugt. Mitten in der Inneren Vorstadt ist hier ausreichend Platz für 30 Wohnmobile, welche in Flussnähe geparkt werden können. Hat man Glück, bekommt man einen Stellplatz in der vordersten Reihe, welcher einen grandiosen Blick auf die Dresdner Altstadt bereithält. Ebenfalls ganzjährig geöffnet zahlt man pro Nacht 22€ und hat somit Zugang zu Ver- und Entsorgung, Strom, WC und einem Brötchenservice. Zwar handelt es sich ebenfalls um einen sehr einfach gehaltenen Stellplatz, der allerdings völlig ausreicht, um die schöne Barockstadt für ein paar Tage zu Fuß zu erkunden.

Ganz in der Nähe der Wiesentorstraße befindet sich nämlich nicht nur der öffentliche Nahverkehr, sondern auch die Dresdner Altstadt mit Sehenswürdigkeiten wie der Semperoper, der Frauenkirche, dem Grünen Gewölbe, dem Zwinger inklusive Gemäldegalerie oder der Brühlschen Terrasse. Zudem sind fußläufig auch Dampfer- oder Stadtrundfahrt, die Augustusbrücke und der Neustädter Markt mit dem berühmten Standbild „Der Goldene Reiter“ zu erreichen.

Zum Wohnmobilstellplatz gelangt man ganz einfach von der A4 über die Ausfahrt 81a Dresden-Hellerau über die B170 bis zur Wiesentorstraße.

Adresse: Wiesentorstraße, 01097 Dresden

E-Mail: kundenservice@contipark.de

Telefon: +49 30 319871555

Ein nostalgischer Camper auf Tour.

Stellplatz am Schlosspark Pirna

Zum Abschluss möchten wir euch noch einen Stellplatz vorstellen, der sich etwas außerhalb Dresdens, jedoch in sehr ruhiger und grüner Umgebung am Ortsrand von Pirna befindet: der Stellplatz am Schlosspark. Circa 20 km östlich der Hauptstadt finden hier bis zu acht Wohnmobile in der Nähe des Rehazentrums Pirna Platz, Caravane mit Überlänge eingeschlossen. Für angemessene 15€ die Nacht stehen jedem Gast Frischwasser, Ver- und Entsorgungsmöglichkeiten sowie ein kleiner Sanitärkomplex und WLAN zur Verfügung. Strom ist gegen einen kleinen Aufpreis von 1€/8 Stunden ebenfalls vorhanden. Zudem ist der Wohnmobilstellplatz ganzjährig und rund um die Uhr geöffnet, was einer spontanen Anreise nur entgegenkommt. Möchte man allerdings auf Nummer sicher gehen, kann man im Voraus an der Rezeption des Rehazentrums einen Platz für sich und sein Mobil reservieren.

Der Caravanstellplatz ist perfekt gelegen, um die Region in und um Dresden zu erkunden. In der Nähe befindet sich ein Anschluss des öffentlichen Nahverkehrs, mit dem man gut ins Dresdner Stadtzentrum gelangt. Für alle Sportsfreunde ist auch der Elberadweg nicht weit, auf dem man wunderschön elbabwärts die 20 km bis ins Zentrum per Fahrrad zurücklegen kann. Doch auch die Pirnaer Altstadt, welche nur 10 Gehminuten vom Stellplatz entfernt liegt, ist einen Besuch wert. Zudem befinden sich in der Nähe auch der Park Pillnitz, das Palmenhaus und das Landschloss Zuschendorf mit botanischen Sammlungen und regelmäßigen Veranstaltungen oder Ausstellungen, welche ein optimales Ausflugsziel darstellen.

Hat man sich diesen Stellplatz als Ziel gesetzt, nimmt man bestenfalls auf der A17 die Abfahrt 6 Richtung Pirna, von der aus man auf die B172 gelangt. Dieser Bundesstraße muss man nur noch Richtung Pirna-Zentrum folgen, bis man schließlich zum Schlosspark Pirna gelangt.

Adresse: Schlosspark 13, 01796 Pirna

E-Mail: info@reha-zentrum-pirna.de

Telefon: 01511/7215823

Der Wohnmobilstellplatz in der Nähe des Pirnaer Schlossparks.

Das waren unsere fünf besten Stellplätze in und um Dresden, die alle perfekt sind, um die Barockstadt von seinem mobilen Zuhause aus zu erkunden. Jetzt steht eurem Städtetrip in die Großstadt nichts mehr im Wege! Schreibt uns gerne in die Kommentare, ob ihr noch andere Wohnmobilstellplätze in der Umgebung kennt. Gute Fahrt!

Das könnte dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.