Zelten Header

Zelten in der Natur – Campingplätze in und um Dresden

Hattest du schon immer einmal Lust eine mehrtägige Wanderung in Dresden und Umgebung zu machen und wusstest nicht genau wo du Zelten kannst? Wir möchten dir heute verschiedene Campingplätze, welche sich in und um Dresden befinden, genauer vorstellen.

Insgesamt haben wir 5 Campingplätze in direkter Umgebung von Dresden gefunden. Diese eignen sich hervorragend als idealer Ausgangspunkt für größere Wanderungen, wie zum Beispiel dem Sächsischen Jakobsweg oder in die Sächsische Schweiz. Wir beziehen uns in dem heutigen Artikel ausschließlich auf Campingplätze bei denen man zelten kann. Wenn die Campingplätze Stellflächen für Wohnwagen haben, werden wir dies natürlich erwähnen. Ansonsten wird es bestimmt noch einmal einen gesonderten Beitrag geben, bei denen wir Stellplätze direkt nur für Wohnwagen vorstellen werden.

Natürlich dürfen Marshmallows beim Camping nicht fehlen!
Natürlich dürfen Marshmallows beim Camping nicht fehlen!

Bad Sonnenland

Nördlich von Dresden liegt der Campingplatz Bad Sonnenland. Dieser befindet sich direkt in der Nähe zu Moritzburg. Vorzüge des Campingplatzes sind besonders das naturbelassene Areal, welches für eine ideale Erholung und Entspannung, vor der großen Wanderung, sorgt.
Der Campingplatz bietet dir 150 Plätze für Zelte, Caravans und Wohnwagen. Zusätzlich kann man Bungalows mieten. Besonders schön finden wir, dass der Zeltplatz sich direkt auf einer Wiese sowie in einem Wald, was für eine sehr natürliche Stimmung sorgt, befindet. Deinen Standplatz kannst du dir hier frei wählen. Außerdem gibt es neben Toiletten und Duschen, natürlich auch eine Küche und ein Waschhaus. Ebenfalls sind Angebote für die verschiedensten Aktivitäten in der Nähe ausreichend gegeben. So kannst du dir ein Boot leihen, Bogenschießen gehen, Reiten und vieles mehr unternehmen. Die Hauptsaison 2018 geht noch bis zum 16.09.2018 und die Nebensaison beginnt am 17.09.2018 und geht bis zum 17.12.2018. Die Übernachtungsgebühr pro Nacht liegt in der Hauptsaison für einen Erwachsenen bei 8,00 € und in der Nebensaison bei 7,00 €. Dazu kommt dann noch eine Müllgebühr von 1,00 € und eine Strompauschale von 3,00 €. Je nachdem ob du länger bleibst oder mit dem Auto anreist, ändern sich eventuell die Preise noch.
Für mehr Details und eine genaue Preisübersicht, schaust du am besten auf der Homepage nach.

Auf allen Campingplätzen kann man natürlich auch mit dem Wohnmobil anreisen.
Auf allen Campingplätzen kann man natürlich auch mit dem Wohnmobil anreisen.

Campingplatz Dresden-Mockritz

Recht zentral in Dresden gelegen, befindet sich der Campingplatz Dresden-Mockritz.
Von hier aus kannst du ganz Dresden ohne Probleme besichtigen und erleben. Der Campingplatz hat ganzjährig geöffnet und ist somit ein idealer Ort, wenn man sich in Dresden kein Hotel nehmen möchte. Er bietet Platz für Zelte und Wohnwagen. Zusätzlich werden Ferienwohnungen vermietet. Es gibt einen Swimmingpool, einen Wäscheraum, moderne Sanitäranlagen, einen Bäcker und Einkaufsmöglichkeiten, einen Fahrrad- und Motorradverleih und vieles mehr. Aufgrund der Nähe zum Zentrum von Dresden, wird es dir an Unternehmungen nicht mangeln.
Die Preise für den Campingplatz belaufen sich pro Nacht für einen Erwachsenen auf 6,50 €. Wenn du länger in Dresden bleiben möchtest, dann kannst du bereits ab 7 Tagen, je nach Saison, einen Rabatt bekommen. Für mehr Übersicht zu den Preisen und weiteren Informationen besuchst du am besten die Homepage.

In der Natur schläft es sich besonders gut.
In der Natur schläft es sich besonders gut.

Campingplatz „Am Badesee Coswig-Kötitz“

Westlich von Dresden gelegen, befindet sich seit 2002 der Campingplatz „Am Badesee Coswig-Kötitz“. Dieser bietet dir von April bis Oktober 35 Standplätze für die verschiedensten Zelte und 65 Stellplätze für Caravanfahrzeuge. Der Campingplatz befindet sich direkt am Elberadweg und lädt dadurch besonders als Ausgangspunkt oder Zwischenstopp für die Fahrradtour ein. Auch für eine Tour nach Meißen oder darüber hinaus, ist er sehr gut gelegen. Zudem trumpft der Campingplatz mit der kostenfreien Nutzung des Freibades. Weiterhin gibt es eine Gaststätte, viele Sportmöglichkeiten, moderne Sanitäranlagen, sowie einen Küche- und Wäschebereich. Die Preise pro Übernachtung liegen bei einen Erwachsenen bei 6,50 €. Für ein kleines Zelt mit bis zu 2 Personen zahlt man 3,50 € und für ein großes Zelt 5,50 €. Dazu kommt noch eine Nebenkostenpauschale von 2,20 € je Stellplatz und ein Pfandtarif für die Camping – Karte von 10,00 €. Für die komplette Preisübersicht schaust du am besten auf die Homepage. Dort findest du noch viele weitere Informationen zu verschiedenen Ausflugszielen.

Campingplatz Wostra

Östlich gelegen von Dresden befindet sich der Campingplatz Wostra. Von hier aus hast du eine wunderschöne Möglichkeit, wenn du nach Tschechien, zur Festung Königsstein oder in die Sächsische Schweiz wandern möchtest. Wenn dein Ziel Tschechien oder die Sächsische Schweiz ist, hast du ganze 5 weitere Campingplätze auf deinem Weg. Hier sollte dir für eine größere Wanderung nichts im Wege stehen. Auch hier ist die Campingsaison von April bis Oktober. Es gibt über 70 Stellplätze für Wohnwagen und eine Zeltwiese. Auch wenn man auf der Wanderung eher die Natur genießen sollte, gibt es kostenlosen WLAN-Empfang, was allerdings ideal ist, um seine Route zu überprüfen. Ebenfalls gibt es moderne Sanitäranlagen, eine Küche, ein Waschhaus, einen Brötchenservice, verschiedene Sportmöglichkeiten und so einiges mehr. Die Preise belaufen sich pro Nacht für Personen ab 12 Jahre auf 5,00 €. Die beste Übersicht bekommst du direkt auf der Homepage.

Gerade Ausflüge zur Basteibrücke sind sehr spannend!
Gerade Ausflüge zur Basteibrücke sind sehr spannend!

Waldcamping Pirna-Copitz

Noch weiter östlich von Dresden gelegen, befindet sich der Waldcampingplatz Pirna-Copitz. Ebenfalls wie auch der Campingplatz Wostra, ist dies der ideale Ort, um in die Sächsische Schweiz oder nach Tschechien zu wandern. Hier ist das Zelten besonders schön. Direkt in unmittelbarer Nähe befindet sich ein Natursee mit Sandstrand, umgeben von einem Wäldchen.
Moderne Sanitäranlagen und Waschmaschinen sind vorhanden. Natürlich gibt es auch Flächen für Caravans und Mietunterkünfte. Das Freizeitangebot ist groß. So kannst du Schwimmen und Tauchen gehen, Tischtennis spielen oder verschiedene Ballsportarten ausüben. Besonders für Dauercamper ist der Waldcampingplatz Erholung pur. Hier kannst du vom Alltag abschalten und entspannen. Dieses Jahr ist der Campingplatz noch bis zum 15.10.2018 geöffnet. Die Übernachtungskosten liegen für Erwachsene in der Hauptsaison bei 8,00 € und in der jetzigen Nebensaison bei 7,50 € pro Nacht. Ein kleines Zelt für 2 Personen kostet 6,00 € und in der Nebensaison 5,00 €. Alle anderen Preise findest du wie immer, direkt auf der Homepage.

Nun sollte dir nichts mehr, für deine nächste große Wanderung, im Weg stehen. Was war die längste Wanderung, die du bisher zu Fuß unternommen hast? An wievielen Zeltplätzen hast du zwischendurch Rast gemacht?

*Die hier genannten Preise beziehen sich auf dem Stand vom 03.09.2018

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *