IMG_5414 (2)

Wintersport in Dresden

Sobald der erste Schnee gefallen ist bieten sich auch in Dresden mehrere Möglichkeiten sich sportlich auszuleben und die Wintersachen auszupacken. Um die Beine beim Skifahren in den Schwung zu bekommen muss man nicht erst nach Österreich in die Berge fahren. Zum aufwärmen reicht auch der große Garten oder eine kleine Fahrt nach Altenberg. Wir verraten euch jetzt wie ihr euch hier so richtig auf den großen Wintersport vorbereiten könnt.

Dresden Wintersport Huskys Hunde
Auch die Vierbeiner betreiben gerne Wintersport.

Langlauf im Großen Garten

Wer hätte es gedacht- der Große Garten eignet sich nicht nur perfekt zum sonnen, spazieren oder Inliner fahren, sondern ist auch ein optimaler Startpunkt für eine gemütliche Ski-Langlauf-Runde. Auf ca. 1,8 qm² Gesamtfläche, breiten Wegen und weichem Schnee sieht man jeden Winter eine Menge sportlicher Menschen die unsere Umgebung nutzen, um ein wenig Wintersport zu treiben.

Dresden Wintersport Großer Garten
Hoffentlich erwartet uns bald auch ein solcher Schnee.

Abfahrt in Altenberg

Dem ein oder anderen wird Ski-Langlauf zu langweilig sein. Deutlich mehr Adrenalin gibt es, wenn ihr in den Kurort Altenberg fahrt. Mit dem Auto benötigt ihr vom Dresdner Stadtzentrum aus, nur ca. 45 Minuten bis ihr das Ziel erreicht. Der VVO bietet aber auch speziell den WinterSportExpress (RE 19) an. Eine Bahn die euch vom Hauptbahnhof aus, innerhalb einer Stunde, nach Altenberg chauffiert und nachmittags wieder abholt. Schaut mal hier vorbei, da gibt es die genauen Abfahrtzeiten und noch weitere Informationen zum Express.

Aber was gibt es denn nun so spannendes in Altenberg? Wintersport vom feinsten!
Sechs Schlepplifte, eine Doppelsesselbahn und einen „Zauberteppich“ für Kinder, bringen euch auf den Berg und die Skiabfahrt kann beginnen. Skier kann man sich auch vor Ort ausleihen und die Kleinsten können in der Skischule etwas lernen.
Natürlich ist das noch immer kein Vergleich zu den großen Skigebieten in anderen Regionen, aber immerhin ein guter Anfang, um die Ski-Saison einzuläuten.

IMG_5395 (2)
Auf so ein traumhaftes Winterwetter müssen wir wohl noch warten.

Neben Skiabfahrt bietet das Erzgebirge auch 70km lange, präparierte Loipen und Skiwanderwege für ausgiebige Skitouren im Schnee.
Schlittenfahren, Curling, Biathlon Bobabfahrt oder Pferdeschlittenfahrten. Das alles und noch viel mehr hat Altenberg mit seiner wunderschönen Winterlandschaft zu bieten. Ein Wochenendausflug ins verschneite Erzgebirge lohnt sich.

Auf der dazu gehörigen Internetseite könnt ihr euch auch immer über das aktuelle Wetter und die Skibedingungen informieren.

Schlittschuhfahren und Eishockey in der Energieverbundarena

Noch ein bisschen mehr Aufregung, Spaß und blaue Flecken gibt es beim Schlittschuhfahren. Auch für diesen Wintersportbereich ist Dresden bestens ausgestattet. Die Energieverbundarena ist Sachsens größte Sportstätte und bietet neben einer gigantischen Ballspielhalle auch drei große Eisflächen. Auf 5600 Quadratmetern spiegelglatten Eis, Indoor und Outdoor,  macht das schnelle flitzen auf den Kufen so richtig Spaß.
Schlittschuhe könnt ihr euch direkt vor Ort auch ausleihen.

Ein besonderes Angebot gibt es in den Winterferien für Kinder. Die Energieverbundarena gemeinsam mit den Dresdner Eislöwen Junior kostenfreie Kinder-Eislauf-Kurse an. Qualifizierte Trainer bringen dann Kindern im Alter zwischen 3 und 10 Jahren spielerisch die Grundlagen auf dem Eis bei. Zu zahlen sind nur die normalen Eintrittspreise in die Eishalle.

Dresden Wintersport Schlittschuhlaufen solebtdresden
Schlittschuhfahren im Außenbereich der Energieverbundarena

Jeden Samstag gibt es in der Eishalle eine Eisdisco. Tanzen auf dem Eis- wäre das nicht auch mal was?
In den Winterferien gibt es veränderte Öffnungszeiten. Schaut am besten vorher auf der Internetseite vorbei damit ihr nichts verpasst.

Eintrittspreise:   3,50€ Ermäßigt (2h)
4,50€ Erwachsene (2h)
1,00€ Besucher (2h)

Die passiven Sportbetreiber unter euch können auch das ganze Geschehen auch einfach aus der Nähe betrachten oder bei einem Spiel der Dresdner Eislöwen zusehen. Unser Eishockeyteam hat nämlich ganz schön was drauf!

Schlittenfahren an den Hängen

Jeder fängt einmal klein an. Die erste sportliche Winteraktivität war sicher bei jedem das Rodeln als Kind. Diese Aktivität wird spätestens wieder aufgegriffen sobald man selber Kinder hat. Und dann stellt man mit Erstaunen fest, dass es immer noch genauso viel Spaß macht wie damals. Wollt ihr einen Beitrag dazu lesen wo es in Dresden die besten Rodelhänge gibt? Dann lasst uns einen Kommentar da und wir recherchieren für euch!

dresden schlitten wintersport

Um euch auf den großen Winterurlaub in den Bergen vorzubereiten oder um einfach am Wochenende etwas an der frischen Luft zu entspannen, hält Dresden einige Möglichkeiten für euch bereit. Macht euch fit!
Für wen die kalten Füße nichts sind, der kann unseren Beitrag zum Hallensport in Dresden lesen und findet da eine große Auswahl an sportlichen Aktivitäten um auch in den kalten Tagen aktiv zu bleiben.
Wie haltet ihr euch im Winter fit? Schreibt es uns in die Kommentare.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *