©Dresdner Bäder

Mockritz – Sommerliche Abkühlung in Dresdens Naturbad

Mockritz befindet sich südlich der Elbe in Randlage und bietet für die warme Sommerzeit eines der schönsten Naturfreibäder Dresdens! Auch wenn die Lage zunächst ein wenig versteckt scheint, finden wir hier einige Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten, wie den Campingplatz Mockritz und den Kaitzbach. Neben seinem historischen Dorfkern bietet der Stadtteil einige moderne Eigenheimsiedlungen, sowie eine gute Verkehrsanbindung. 

Lage

Mockritz befindet sich im Süden Dresdens, in Randlage und ist dem Ortsamtsbereich Plauen zugehörig. Umliegende Stadtteile und Gebiete sind Zschertnitz und Strehlen im Norden. Westlich grenzen Kaitz und Kleinpestitz an. Im Süden befindet sich die Gemeinde Bannewitz. Im Osten grenzen Gostritz und Leubnitz-Neuostra an.

Der Stadtteil ist mittels verschiedener Buslinien an die angrenzenden Stadtteile, die TU und das Stadtzentrum angeschlossen. Im angrenzenden Stadtteil Zschertnitz befindet sich an der „Münzmeisterstraße“ die nächste Straßenbahn- Haltestelle.

In Mockritz und Umgebung verkehren folgende Linien:

Straßenbahn- Linien:

11 (Zschertnitz – Bühlau)

Bus- Linien
63 (Graupa/Bonnewitz – Löbtau)
66 (Freital / Mockritz – Lockwitz / Nickern)

Die passende Verbindung findest du hier!

Geschichte

Mockritz wurde erstmals 1350 als „Mokerus“ erwähnt, welches aus dem altsorbischen „mokry“ stammt und soviel wie „feucht“ bedeutet. 1349 war der Ort in 2 Besitze geteilt.
Laut früheren Urkunden ging 1669 eine Mühle im Mockritzgrund hervor, welche bis 1875 bestand. Aus den ehemaligen Teichanlagen entstand in den 1920er Jahren das heutige Naturbad Mockritz.

Mockritz wurde 1921 nach Dresden eingemeindet. Nach der Wende wurden mehrere neue Eigenheimsiedlungen auf der Mockritzer Flur errichtet.

Aussicht auf Altmockritz
Aussicht auf Altmockritz

Wohnen

In Mockritz gibt es einen sehenswerten historischen Dorfkern mit vielen einzigartigen Fachwerkhäusern. Mit der Zeit habe sich auch einige Eigenheime angesiedelt. Im Dorfkern findet man neben einem traditionellen Restaurant auch einen schönen Spielplatz. Südlich der Boderitzer Straße befinden sich Eigenheimsiedlungen der 1920er und 1990er Jahre. An der Grenze zum Ortsamt Prohlis befinden sich einige Mehrfamilienhäuser und Eigenheimsiedlungen der Nachwendezeit. Leider gibt es in Mockritz kaum nennenswerte Einkaufsmöglichkeiten. Die nächst größeren befinden sich auf der Südhöhe mit einigen Supermärkten, an der Kohlenstraße mit einem Einkaufszentrum und in Zschertnitz um den Paradiesgarten. Mittels öffentlicher Verkehrsmittel hat man von Mockritz aus, eine gute Anbindung zur TU und dem Stadtzentrum.

Fachwerkhäuser in Mockritz
Fachwerkhäuser in Mockritz
Spielplatz in Mockritz
Spielplatz in Mockritz

Freizeit

Naturbad Mockritz

Das Naturbad Mockritz ist eines der schönsten Naturfreibäder, die Dresden zu bieten hat! Du erreichst das Naturbad über die Bushaltestelle „Münzteichweg“ mit der Linie 63 und 66. Hier kannst du mit Enten und Fischen zusammen schwimmen und den Klängen der Natur lauschen. Neben einer Rutsche gibt es hier eine Kneippanlage mit zwei Durchschreitebecken,einem Planschbecken sowie einer Kleinkinderbadelandschaft und einem Spielplatz.

Die grüne Liegefläche grenzt an das umliegenden Biotop an. Während du dich sonnst, hörst du durch das Quaken der Frösche und siehst Libellen und Schmetterlinge in voller Pracht an dir vorbei fliegen. Für das leibliche Wohl ist mit einem Imbiss gesorgt. Für Naturfreunde ist das Bad ein absoluter Muss! Neben dem einzigartigen natürlichen Flair und der Familienfreundlichkeit überzeugen uns auch die günstigen Preise des Naturbades. Da der Eintritt nicht nicht zeitlich gebunden ist, kann man hier den ganzen Tag verbringen.

Öffnungszeiten:

bis 09.09.2018: 09.00 – 19.00 Uhr
*Die Öffnungszeiten können witterungsbedingt verlängert bzw. verkürzt werden.

Preise:

Erwachsene: 3,50 €, Abendtarif ab 17 Uhr: 2,50 €
Ermäßigte*: 2,00 €, ab 17 Uhr 1,50 €
(Personen mit Schwerbehinderung ab 80% GdB (nur gegen Nachweis), Personen mit Dresden Pass oder Ehrenamtspass der Bürgerstiftung Dresden erhalten die Ermäßigung nur auf Einzeleintritte.)

Kinder: 1,70 €, ab 17 Uhr 1,30 €
Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre, Schüler/-innen bis Abitur 21 Jahre.
Kinder bis 1 m haben freien Eintritt

Familienkarte: 9,00 €
2 Erwachsene und 2 Kinder bis 16 Jahre. Kinder bis 1 m Körpergröße haben freien Eintritt.
jedes weitere Kind 1,00 €

Kinder- und Schülergruppen ab 15 Personen 1,50 €

Die Eintrittskarten berechtigen zum einmaligen Eintritt.

  • Mehr zu Dresdens Naturbädern, kannst du hier erfahren!
Naturbad Mockritz ©Dresdner Bäder
Naturbad Mockritz ©Dresdner Bäder

Campingplatz Mockritz

Unmittelbar neben dem Freibad befindet sich der Campingplatz Mockritz. Der Familiencampingplatz bietet Raum für Wohnmobile, Wohnwagen und Zelte, auch Haustiere sind willkommen. Weiterhin werden Ferienwohnungen für 2 – 4 Personen vermietet. Auf dem Campingplatz befindet sich das Restaurant „Mockritzer Pfanne“. In der Umgebung besteht eine gute Verkehrsanbindung zum Zentrum und den umliegenden Stadtteilen.

Freizeitmöglichkeiten in Mockritz und Umgebung:

Landschaft in Mockritz
Landschaft in Mockritz

Essen und Trinken

Altmockritzer Bauernstube

Inmitten des historischen Dorfkerns Altmockritz erwartet uns die traditionelle Altmockritzer Bauernstube. In gemütlicher bäuerlicher Atmosphäre lädt das Restaurant zum Verweilen ein. Bis zu 40 Gäste finden im Lokal Platz. Bei sonnigen Tagen kann man den Biergarten nutzen und die gutbürgerliche Küche mit abwechslungsreicher Hausmannskost sowie frischen saisonalen Gerichten genießen. Die urige Stube bietet Raum für Feierlichkeiten aller Art. In der Pension der Bauernstube gibt es ebenfalls die Möglichkeit zum Übernachten. Bis zu 4 Personen können hier Verweilen.

Bauernstube Altmockritz
Bauernstube Altmockritz

Weitere Restaurants und Cafés in Mockritz und Umgebung:

  • Bella Italia – Restaurant und Pizzeria
  • Café Weinberg
  • Soup & Food

Bildung

Kindergärten und Schulen in Mockritz und Umgebung:

KITAS

  • Simone Welsch, Kindergarten
  • Kindertagesstätte An der Südhöhe, Zschertnitz
  • Kindertagesstätte – Baumgeister, Zschertnitz
  • Kleine Riesen Zschertnitz
  • Waldorfkindergarten Strehlen

Schulen

  • 70. Grundschule An der Südhöhe
  • 71.Grundschule Dresden „Am Kaitzbach“, Kaitz
  • 47. Grundschule, Strehlen
  • 68. Grundschule Am Heiligen Born, Leubnitz-Neuostra
  • 116. Oberschule, Leubnitz-Neuostra
  • Vitzthum-Gymnasium Dresden, Zschertnitz
  • Janusz-Korczak-Schule, Strehle

In Mockritz befindet sich die 70. Grundschule, die nächsten Grundschulen befinden sich in den benachbarten Ortsteilen Kleinpestitz und Kaitz. Die nächste Oberschule befindet sich in Leubnitz-Neuostra. In Zschertnitz und Plauen befinden sich die nächsten Gymnasien.

Mockritz ist ein ruhiger, naturgelegener Stadtteil, der uns viele sehenswerte Orte bietet! In seinem historischen Dorfkern Altmockritz finden wir viele gut erhaltene Fachwerkhäuser, zu der auch die Altmockritzer Bauernstube zählt. Freizeitmöglichkeiten finden wir allerhand, wie das beliebte Naturbad und den Campinglatz Mockritz.
Durch seine nahen Erholungsmöglichkeiten und dem traditionellem Charme fühlen sich besonders Natur- und Heimatverbundene in Mockritz sehr wohl. In der Umgebung besteht eine gute Verkehrsanbindung zum Zentrum und den umliegenden Stadtteilen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *