aufgang-zum-brauhaus-figur

Radeberger Vorstadt- Zu Gast im Preußischen Viertel

Diesen Punkt solltest du dir auf deiner Erkundungstour durch Dresden nicht entgehen lassen – Das gut besuchte Gebiet rund um das Waldschlösschen Areal. Genieße die prachtvolle Aussicht auf die Waldschlösschenbrücke und der dahinter liegenden Dresdner Altstadt vom historischen Pavillon oder im Biergarten der traditionsreichen Brauereigaststätte an der Waldschlösschenbrücke.
Hier kannst du einen der schönsten Ansichten Dresdens genießen!

Die Radeberger Vorstadt liegt in der Mitte Dresdens und genießt durch seine zahlreichen Villen und umliegenden Grünflächen eine ruhige Lage.

Angrenzende Stadtteile
Norden: Albertstadt
Westen: Äußere und Innere Neustadt mit der Forststraße
Süden: Johannstadt- Nord und die Elbe
Süd-Ost: Blasewitz
Im Osten begrenzen die herrlichen Grünflächen der Dresdner Heide sowie die berühmten Elbschlösser den Stadtteil

Straßenbahn/Bus
Hauptverkehrspunkt bildet die Bautzner Straße, welche den Stadtteil mit dem Zentrum verbindet.
Dort verkehrt die Straßenbahnlinie 11 auf der Strecke Bühlau-Zschertnitz, die parallel zur Elbe verläuft. Zudem kannst du die Buslinie 64 Richtung Kaditz-Reick nutzen.

Geschichte

Mitte des 19 Jh. blieb das Gebiet Radeberger Vorstadt noch weitgehend unbebaut und wurde für landwirtschaftliche Zwecke genutzt. Graf Marcolini gründete 1785 das Vorwerk, welches heute als Restaurant, Veranstaltungsraum für Feste sowie ein weiterer Teil als Praxisklinik genutzt wird. 1790 ließ Marcolini ein Landhaus nahe des Waldschlösschens errichten. Dieses gilt als das erste neogotische Gebäude Sachsens. 1836 wurde dort die erste Dresdner Großbrauerei gergründet, welche unter dem Namen „Societätsbrauerei Waldschlösschen“ bekannt wurde. Unter gleichen Namen finden wir heute die berühmte Brauereigaststätte „Zum Waldschlösschen“, welche mit ihrer traditionsreichen Geschichte zahlreiche Besucher lockt.
Ab 1860 gingen an der Radeberger Straße zahlreiche prachtvolle Villen hervor. Zu den Bewohnern der vornehmen Anwesen zählten das höhere Militär, Beamte sowie viele Preußen, wodurch auch die Bezeichnung des Preußischen Viertels zustande kam. Nach der Wende vollzog sich im Villenviertel, wie auch in vielen anderen Stadtteilen Dresdens, eine umfassende Sanierungswelle.

Eine repräsentative Villa an der Fischhausstraße mit begrünter Außenwand
Eine repräsentative Villa an der Fischhausstraße mit begrünter Außenwand

 

Wohnen

Die Radeberger Vorstadt glänzt durch viele prachtvolle Villen und umliegenden Grünflächen, die dem Stadtteil einen stilvollen und ruhigen Charakter verleihen.

Die Pension Angelika lädt zum Verweilen ein
Die Pension Angelika lädt zum Verweilen ein

An der Waldschlösschenstraße findet sich ein kleines Viertel mit zweistöckiger Blockrandbebauung. Im Osten kann man auch einige Reihenhäuser entdecken. Mehrere Bürokomplexe haben sich rund um das Waldschlösschen- Areal gebildet. Viele Ärzte, Architekten und Anwälte haben hier ihre Arbeitsstelle und genießen die ruhige und vornehme Lage.

Auch SAXOWERT Immobilien Dresden ist hier zu Hause!

Du findest uns auf der Bautzner Straße 92
Du findest uns auf der Bautzner Straße 92

 

Freizeit und Erholung

Freizeitmöglichkeiten bietet die Radeberger Vorstadt allerhand. Nicht umsonst ist sie ein beliebtes Touristenziel.
Die Waldschlösschenbrücke gilt als eine der wohl berühmtesten Sehenwürdigkeiten Dresdens und bietet einen der schönsten Panorama Blicke auf die Dresdener Altstadt. Jung und Alt kommen hier gern vorbei.
Hier findest du einen detailreich verzierten Aussichtspavillon, der dir einen wundervollen Blick auf die Dresdner Altstadt beschert. Unterhalb des Pavillons gelangst du zum Elbradweg, der sich großer Beliebtheit erfreut, da du innerhalb kürzester Zeit mit dem Rad oder zu Fuß in die Altstadt gelangst und dabei den herrlichen Blick auf die Elbe genießen kannst.

Vom Aussichtpavillon am Waldschlösschen hast du eine einzigartige Sicht auf die Altstadt
Vom Aussichtspavillon hast du eine einzigartige Sicht auf die Altstadt

Wenn du einmal am Waldschlösschen angelangt bist, solltest du unbedingt bei der historischen Brauereigaststätte „Zum Waldschlösschen“ vorbei schauen. In Dresdens schönsten Biergarten lässt sich der Abend genüsslich ausklingen. Jeden Sonntag ist hier Fassbiertag und dabei kannst du die umwerfende Panorama- Sicht auf die Dresdner Altstadt genießen.
Zurzeit findet hier eines der Highlights im Jahr statt, das alljährliche Okotoberfest. Tradionell kannst du hier zu einem frisch gebrauten Maß Bier und Weißwürstl oder Brezn die Wiesn hautnah miterleben, während du täglich von Live-Musik unterhalten wirst.

Nahe des Waldschlösschen befindet sich das Wasserwerk Saloppe mit einer gleichnamigen Gaststätte, die sich damals wie heute großer Beliebtheit erfreut. Hier findest du die älteste Schankwirtschaft Dresdens.
Der Ursprung des Namen Saloppe, geht zurück ins Jahr 1813, da sich hier eine russische Schänke namens „Wutki Chalupka“ befand, was soviel wie „Schnapsbude“ bedeutet. Auch die Bezeichnung „Schaluppe“, was zu deutsch „Bretterhütte“ bedeutet führt zum heutigen Namen.

An Erholungsmöglichkeiten bieten sich zahlreichen Grünflächen wie der Jägerpark und der Albertpark. Im Osten laden die umfassende Gebiet der Dresdner Heide zum Wandern und Erkunden ein.

Kunst und Kultur

An das Waldschlösschen grenzen die drei umgebenden wundersamen Elbschlösser an:
Schloss Albrechtsberg, Lingnerschloss und Schloss Eckberg. Auch die Jugendkunstschule hat hier ihren Standort und lädt dich mit einem vielfältigen Programm zum kreativen Arbeiten ein.

Falls du dich für die Geschichte der DDR interessierst, ist ein Besuch der Gedenkstätte Bautzner Straße zu empfehlen. Hier befindet sich die einzig original erhaltene U-Haft der früheren DDR Stasi. Sie zeigt interessante Einblicke in das Haftgebäude, die Verwaltung, den Festsaal und das Büro. Interessiert du dich eher für Literatur kannst du dch im Kraszewski Mueseum über das Leben und Werke des polnischen Literaten informieren. Jeden Freitag ist hier kostenfreier Eintritt.
Familienfreundlichkeit

Familien fühlen sich in der Radeberger Vorstadt sehr wohl, denn neben der ruhigen Lage finden sich hier auch viele KITAS und Schulen. Die vielen Grünflächen wie der Jägerpark und die Dresdner Heide laden zu Entdeckungtouren in die Natur ein.

Wie wohnen Bienen zusammen? Welche Pflanzen können wir im Wald entdecken?
Der Waldspielplatz Albertpark ist ein wahres Abenteuer für die Kleinen! Hier lernen sie die Natur kreativ und spielerisch kennen. Neben einem Tiergehege, wo du scheue Waldtiere beobachten kannst findest du hier Raum für sportliche Aktivitäten, wie einen Bolzplatz und Tischtennisplatten sowie ein kleines Klettergerüst. Und die kleinen Musiker unter uns können sich an einer Waldorgel eproben, sodass für jeden Spaß garantiert ist. An einen kleinen Imbiss ist auch zwischendurch für Stärkung gesorgt. Den Waldspielplatz kannst du von der Haltestelle „Wilhelminenstraße“ aus gut erreichen, wo auch die Straßenbahnlinie 11 und die Buslinie 64 verkehren.

Der Waldspielplatz Albertpark bietet Spaß und Spannung in der Natur
Der Waldspielplatz Albertpark bietet Spaß und Spannung in der Natur

Schulen

  • 19. Grundschule
  • 103. Grundschule „Unterm Regenbogen“
  • Freie Waldorfschule
  • Berufsschulzentrum der HOGA Schloss Albrechtsberg

Kindertagesstätten

  • Integrations-Kindertagesstätte »EmaS – Englisch mit allen Sinnen«
  • Kindertagesstätte „An der Dresdner Heide“
  • Kindertagesstätte Forststraße 9
  • Kindergarten „Kinderhaus Am Albertpark“
  • Kindertagespflege Heideparkstraße 1a
  • Hort der Freien Waldorfschule
  • Kindergarten „Dresdner Waldkindergarten“
  • Kindertagesstätte „Waldorfkindertagesstätte“

 

Die Radeberger Vorstadt bietet viele sehenswerte kulturelle Highlights. Neben tradionsreichen Gaststätten, wie der Brauereigaststätte zum Waldschlösschen und der Sommerwirtschaft Saloppe fndest du hier auch jede Menge Erholungsmöglichkeiten in den umliegenden Parks und der Dresdner Heide und einen einzigartigen Panoramablick auf die Dresdner Altstadt.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *