Altstadt von Pirna

Pirna – mehr als nur das Tor zur Sächsischen Schweiz

Nicht nur immer mehr Touristen, welche das nahegelegene Elbsandsteingebirge besuchen, betreten Pirna mit einem Strahlen im Gesicht, sondern auch eine Menge Leute, die in Pirna ansässig werden wollen. Das liegt wohl an der großen Auswahl an Freizeitangeboten, Bildungsmöglichkeiten und dem umfangreichen Ausbau der Altstadt. 

Lage

 

Pirna liegt zwischen dem belebten Dresden und der Sächsischen Schweiz. Es wird daher nicht umsonst als Tor zur Sächsischen Schweiz bezeichnet. Wenn du der Elbe flussaufwärts von Dresden aus folgst, dann gelangst du mit dem Auto in 30 Minuten nach Pirna. Die 39.000 Einwohner zählende Stadt liegt im reizvollen Elbtal und besteht neben der wundervollen Innenstadt mit dem historischen Marktplatz noch aus 20 weiteren kleinen Gemeinden und Stadtteilen.

Verkehr

Der moderne Busbahnhof verbindet dich mit den umliegenden Gemeinden
Der moderne Busbahnhof verbindet dich mit den umliegenden Gemeinden

Fünfzehn Minuten von der Altstadt entfernt liegt der 2008 neugestaltete Busbahnhof direkt neben dem S-Bahnhof. Fast vierzig verschiedene Buslinien verbinden die Stadt mit den umliegenden Gemeinden und bringen dich beinahe an jedes beliebige Ziel. Die Züge fahren im 15-Minuten-Takt nach Dresden oder in die entgegengesetzte Richtung weiter in die Sächsische Schweiz.

Aktuelle Fahrplanauskünfte findest du auf der Seite der Oberelbischen Verkehrsgemeinschaft Pirna-Sebnitz (OVPS).

Wohnen

Besonders die Ruhe und die Nähe zur Elbe macht die Kleinstadt für viele sehr attraktiv. Eine Menge kleiner individueller Geschäfte in der Innenstadt rund um den Marktplatz bieten genügend Möglichkeiten für ausgiebige Einkaufsbummel. Die pirnaische Altstadt ist von aufwendig sanierten, spätgotischen Bürgerhäusern oder mittelalterlichen Sandsteinhäusern mit kunstvollen Verzierungen an den Hauswänden und -eingängen geprägt. Worauf sich der Slogan der Stadt: „Pirna – Sandstein voller Leben“ zurückführen lässt. Die gemütlichen Innenhöfe, die gepflasterten Gassen, zahlreiche Brunnen, die Marienkirche und das historische Rathaus inmitten der Stadt, laden zum Staunen und Verweilen ein.

Markant sticht der Rathausturm zwischen den anderen Gebäuden am Marktplatz hervor
Markant sticht der Rathausturm zwischen den anderen Gebäuden am Marktplatz hervor

Immer mehr Menschen wünschen sich einen Wohnsitz in dieser charmanten Gegend. Die Stadt kann bei ihnen mit einem freundlichen Umfeld und dem häufig familiären Umgang zwischen Kleinladenbesitzern und Kunden punkten. Da Pirna weiterhin den Ausgleich zwischen Stadtleben und Erholung bildet, ist Sie besonders bei Menschen im Arbeitsalltag beliebt. Grundsätzlich werden aber junge Familien, Geschäftsleute und Senioren gleichermaßen angesprochen.

Familienfreundlichkeit

Durch ihre vielen Angebote zieht Pirna viele Familien an. Dies beweist die hohe Konzentration an Kitas und Schulen.

Kitas

  • Integrative Kita „Haus Sonnenstein“
  • Integrative Kita „Knirpsenland“
  • Integrative Kita am Schlängelweg
  • Integrative heilpädagogische Kita „Regenbogenhaus“
  • Integratives evangelisches Kinderland mit Hort
  • Kita „Unter den Linden“
  • Kita „Kunterbunt“
  • Kita „Lindenhof“
  • Kita „Regenbogen“ mit Hort

Schulen

  • Diesterweg Grundschule
  • Grundschule „Gotthold Ephraim Lessing“
  • Grundschule Graupa
  • Evangelische Mittelschule Pirna
  • Oberschule „Karl Friedrich Gauß“
  • Oberschule „Johann Wolfgang Goethe
  • Friedrich-Schiller-Gymnasium
  • Johann-Gottfried-Herder-Gymnasium

Freizeit

Verzierte Häuserfassaden laden dich zum verweilen ein
Verzierte Häuserfassaden laden dich zum Bestaunen ein

Neben der Altstadt bietet Pirna Freizeitmöglichkeiten für Jung und Alt. Von Schwimmbädern, über Bowlingbahnen oder ein Sportzentrum bis hin zu den vielfältigen kulturellen Veranstaltungen, ist für jeden etwas dabei. Gerade Events wie das jährlich gefeierte Stadtfest, der Pirnaer Tresen, der Markt der Kulturen, die Pirnaer Hofnacht, dem Tag der Kunst, das Kunstfestival oder das Strandfest am Badesee Birkwitz sind sehr beliebt.

Auch die Aktiven unter uns können sich mit einer Wanderung entlang der idyllischen Malerwegs oder einer Fahrradtour auf dem Elbradweg begeistern und auspowern.

Was ihr auf jeden Fall erleben solltet:

Essen und Trinken

Die Altstadt bietet viele Restaurants für die unterschiedlichsten Gaumen
Die Altstadt bietet viele Restaurants für jeden Gaumen

Rund um das Rathaus am Marktplatz und in den Gassen befinden sich viele individuell geführte Restaurants und Bars, um alle Herzens- und Genusswünsche der Gäste zu erfüllen. Vielfalt wird dabei groß geschrieben. So gibt es neben der einheimischen Küche auch Gaststätten, die den Magen mit internationalen Spezialitäten füllen.

Unsere Empfehlungen:

Und für diejenigen, die sich lieber selber bekochen, gibt es eine große Auswahl an unterschiedlichen Supermärkten.

Pirna ist die perfekte Mischung aus Erholung und Spaß. Sie lädt Jung und Alt zum Wohnen und Erleben ein. Besonders diese Verbindung bringt einen gewissen Charme mit sich und lässt die Einwohnerzahlen stetig steigen. Damit verbunden ist auch der weitere Ausbau der Freizeitmöglichkeiten, Bildungseinrichtungen und Geschäften. Du warst noch nie in Pirna?! Warte nicht lange und überzeuge dich selbst von dem Reiz dieser Stadt!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *