header

In Dresden hüpft schon der Osterhase – Dresdner Ostern 2017

Die letzten Tage verzauberte uns Dresdner Ostern mit über 20.000 Pflanzen, 350 Ausstellern und der wundervollen Orchideenwelt.

Dieses Wochenende waren wir für dich auf der Ostermesse.
Die Ostermesse fand vom 23.03.2017 bis zum 26.03.2017 im Messegelände von Dresden statt.
Dieses kannst du problemlos mit der Straßenbahnlinie 10 vom Hauptbahnhof aus erreichen.

Die passende Verbindung findest du hier!

Dresdner Ostern 2017

Die Ostermesse ist bereits zum 24. mal Gast in Dresden und sorgte für eine glückliche Atmosphäre unter den abertausenden von Besuchern.
Die Hallen wirkten sehr farbenfroh, magisch und trotz allem natürlich.
Auf der Ostermesse waren über 350 Aussteller vertreten. Ihr Angebot war sehr vielfältig. So wurde unter anderem Gartenbau, Heimtier, Freizeit, Kunsthandwerk und vieles mehr angeboten.

Dieser wundervoll magisch wirkende Baum bildete das Zentrum der Halle.

Eintritt in das Zauberland – Die Orchideenwelt

Sobald man die Halle betrat, konnte man förmlich einen Anstieg der eigenen Gefühle verspüren.
Die Orchideenwelt war ein bezaubernder Anblick, welchen man unbedingt einmal selbst gesehen haben muss. Der erste Schritt in die Halle fühlte sich wahrlich wie der Eintritt in das Reich von OZ an. Die aufgebauten Pflanzen, welche zur Show gestellt wurden, waren gigantisch und füllten die ganze Halle in einen wundervollen Anblick.
Bunte Farben und Lichter, egal wohin man schaute, bestimmten das Antlitz der Halle.
Die internationale Orchideenwelt ist eine der größten Orchideenschauen in Europa.
In der Mitte der Halle konnte man einen wundervoll beleuchteten Baum, mitten in einem riesigen Wasserbecken, betrachten. Um diesen herum boten sich viele Sitzgelegenheiten, bei denen du ruhig und entspannt das magische Ambiente der Halle genießen konntest.
Des weiteren konnten Menschen mit einem grünen Daumen sich im Gartenbereich Tipps zu der Gestaltung ihres eigenen Gartens holen. Man konnte sich beraten lassen unter welchen Bedingungen man am günstigsten etwas in der Wohnung, im Garten oder auf den Balkon anpflanzen kann, auch welches Obst und Gemüse sich für die Selbstversorger am besten in dem eigenen Grün macht.
In der Halle konntest du deine Lieblingspflanzen jeglicher Art ausgewachsen und in prächtigen Aufbauten betrachten und so schon hier gedanklich den perfekten Garten planen.
Die hier gezeigten und zum Verkauf dargebotenen Pflanzen reichten von den namensgebenden Orchideen, Tulpen, Kakteen sogar bis hin zu den fleischfressenden Pflanzen.

Die Pflanzen türmten sich hoch hinaus und bildeten einen herrlichen Anblick.

Auch einige Events fanden in der Gartenshow statt, unter anderem Schaubinden und Straußwettbewerbe.
Am Freitag gab es für alle Besucher dann noch ein ganz besonderes Highlight, die Nacht der Orchideen, welche durch Livemusik und farbiges Licht besonders interessant hervorgehoben wurden.

Alles was das Herz begehrt

Ein weiterer größerer Bereich der Messe war die Händlerhalle, in welcher man wirklich aus jedem Gebiet etwas finden konnte. Natürlich stand Ostern und Bastelzubehör in erster Linie im Vordergrund. Du konntest dir die verschiedensten Osterdekorationen anschauen und kaufen. In der Mitte war ein riesigen Stand mit Bastel- und Malzubehör aufgebaut, welches das Herz von jedem Hobbykünstler höher schlugen lies.

Es mangelte nicht an Bastel- und Osterzubehör.

Auch Modellbau in jeglicher Form, von Architektur bis hin zur Modelleisenbahn war vertreten. In einem kleinen Raum konntest du sogar eine komplette Modelleisenbahnanlage betrachten.
Die Liste schien unendlich zu sein, Technik für groß und klein, die neusten Trends in der Mode, Handtaschen, Spielzeug, Sicherheitsanlagen, Staubsauger, Gartengeräte, Whirlpools, Gartenhäuser, Statuen und vieles mehr. Es gab viel zu entdecken und jeder wurde sicher nach dem von ihm gesuchten fündig. Ebenfalls in der Halle konnte man vielen Kunsthandwerkern zuschauen, wie sie ihre Produkte fertigten und teilweise auch einiges selbst ausprobieren.

Viele waren mit ihrer Modekollektion vor Ort.

Veranstaltung für jeden Geschmack

Weiterhin wurde natürlich auch für ein ausgiebiges Bühnenprogramm gesorgt, welches sowohl unter klein und groß für gute Stimmung sorgte.
Auf der Bühne war eine Menge zu sehen. Das Programm richtete sich an jedes Alter. Aufgeführt wurde unter anderem Blasmusik aus dem Blasorchester Doubravanka, Puppentheater für die jüngeren der Besucher. Verwandlungskünstler sowie verschiedene Tanzschulen boten ihr Programm dar. Es wurden Vorträge zu den verschiedensten Themen gehalten. Darüber hinaus fand auch die Landesmeisterschaft der Floristen statt, welche vor dem Publikum Brautschmuck und Tischschmuck fertigten. Ebenfalls fand eine weitere Preisverleihung im Bereich der Deutsche Orchideen – Gesellschaft e.V statt.
Wer gerne sportlich aktiv ist, konnte in der Messe auch in einem kleinen Becken auf Tauchtour gehen.

Sehr viele Vorträge standen im Vordergrund, in welchen viele Zuhörer sich Tipps entnehmen konnten.

Hunde, Katzen, Alpakas, Pferde – vieles war hier zu Gast

Viele Tiergehege sorgten für Freude bei den Besuchern.

Du konntest sogar deine eigenen Lieblinge mitbringen und dich von Tierprofis und Hundeschulen beraten lassen. Es waren auch einige Tierzüchter vor Ort, welche zeigten, was einen guten Züchter alles aus macht.
Viele Tiere waren in einem kleinen Gehege auf der Messe vertreten. Ob Schafe, Alpakas, Lamas, selbst Pferde waren vor Ort und bezauberten groß und klein.
Natürlich gab es auch übliche Haustiere wie Hasen, Katzen und Hunde verschiedenster Rassen.

Natürlich durfte der Osterhase nicht fehlen.

Wer leider diese wundervollen magischen Eindrücke dieses Wochenende verpasst hat, kann sich auf die 25. Ostermesse in Dresden, im nächsten Jahr freuen. Diese wird definitiv stattfinden und Dresden wieder in eine magische Osterstimmung versetzen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *