Die schicken Studentenwohnheime am Zelleschen Weg ragen in die Höhe.

Teil 1 – Die beliebtesten Stadtteile in Dresden für Studenten

64 Stadtteile. 62% Grünflächen. 297.322 Wohnungen. Und alle unterschiedlich.
Es ist nicht einfach die passende Wohngegend zu finden. Gerade als Neuankömmling in der Landeshauptstadt freut man sich über Tipps und Hinweise zu verschiedenen Stadtteilen. Wir haben für euch die beliebtesten Stadtteile für die Zielgruppen Studenten, kinderreiche Familien und Rentner herausgesucht. 

I. Die beliebtesten Wohngegenden für Studenten

In Dresden gibt es über 34.000 Studierende, was nicht zuletzt an der Exzellenzuniversität liegt. Studenten wollen möglichst in Uninähe leben, nicht weit von Parks und der Elbe entfernt sein und in der Dunkelheit das Nachtleben der Neustadt genießen. Wo ist da der passende Stadtteil?

Äußere Neustadt

Die äußere Neustadt ist modern und lebhaft. Auf den verwinkelten Gassen finden sich unzählige Clubs, Bars, Cafés, Ateliers und kleine Geschäfte. Studenten, Künstler und Individualisten fühlen sich hier zu Hause.
Am Albertplatz hat man die Möglichkeit mit über 5 verschiedenen Bahnen in alle Richtungen Dresdens auszuscheren. 20 Minuten bis zur Universität, 15 Minuten bis in die Innenstadt und zum entspannen kann man sich Nachmittags in den anliegenden Alaunpark oder an die Elbe setzen. In der Neustadt ist immer etwas los. Besonders für das ausgeprägte Nachtleben ist der Stadtteil bekannt. Aber auch das jährliche Stadtteilfest „Bunte Republik Neustadt“ ist eine Attraktion. Kleine Wohnungen verteilen sich über allen Straßen. Die Neustadt ist auch für ihre vielen gemütlichen Hinterhöfe bekannt. Hier kann man sich im Sommer in Ruhe raussetzen und das Grün der auf den Terassen genießen. Einige Hinterhöfe sind auch für Passanten zugänglich. So zum Beispiel die Kunsthofpassage. Mehrere kleine Kunst und Antiquitätenläden verstecken sich hinter den großen Häuserfassaden. Die Wände sind bunt bemalt und eine Installation aus Metallrohren an einer blauen Hausfassade wird zum Musik-Klangspiel wenn es regnet. Die Neustadt ist kreativ!
Schaut euch unseren Beitrag und unser Video zur BRN 2017 an und überzeugt euch von dem aufregenden Leben in der Neustadt.
Wenn ihr euch noch genauer zu diesem Stadtteil informieren wollt, dann klickt hier.

Der Durchschnittsmietpreis liegt hier bei ca. 8,86€/m².

DSC01420
Ein Blick die Louisenstraße entlang.

DSC01421

Striesen

„Willst du das Leben genießen, zieh nach Striesen.“
Striesen ist wohl mit einer der grünsten und ruhigsten Stadtteile Dresdens, nahe an Blasewitz. Die unmittelbare Nähe zum Medizinercampus, zur Elbe und zu gemütlichen Plätzen im Grünen ziehen nicht nur Familien, sondern auch viele Studenten an. In den schicken Altbauten, Villen oder Mehrfamilienhäusern findet man viele WG’s. Mehrere Studenten vereinen sich um gemeinsam in einer der schönen Wohnungen mit hohen Decken und großen Räumen zu leben. Allerdings fallen hier häufig auch höhere Mietpreise an und einige Bewohner klagen über einen schlechten DSL-Anschluss. Für alle die etwas Abstand vom Großstadtleben brauchen ist Striesen wohl die richtige Wahl. Bis zur TU oder in die Innenstadt braucht man mit Bus oder Bahn 15 Minuten.
Der Durchschnittsmietpreis liegt hier bei ca. 8,00€/m².
In unseren ausführlichen Beitrag könnt ihr euch genauer über den Stadtteil Dresden Striesen informieren.

20170626_105845x
Fern ab vom Großstadtleben.

Löbtau

Bekanntlich ist Löbtau die Studentenwohngegend schlecht hin. Ruhige Lage, direkte Verbindung zur Uni und niedrige Mietpreise in sanierten Altbauten. Einkaufsmöglichkeiten und kleine Bäckereien, sowie Cafés befinden sich direkt auf der Tharandter Straße. Mit der Buslinie 61 erreicht man die Universität innerhalb von 7 Minuten. Nicht nur immer mehr Studenten wissen die ruhige Lage zu schätzen, sondern auch Familien und Rentner.

Einige Wohnhäuser in Löbtau.
Einige Wohnhäuser in Löbtau.

Der Durchschnittsmietpreis liegt hier bei ca. 7,40€/m².
Wenn ihr mehr über Löbtau erfahren wollt, dann lest euch unseren Beitrag dazu durch.

Die Tharandter Straße bietet viele Einkaufsmöglichkeiten.
Die Tharandter Straße bietet viele Einkaufsmöglichkeiten.

Weitere geeignete Stadtteile für Studenten

In folgenden Stadtteilen findet ihr große Studentenwohnheime

Die schicken Studentenwohnheime am Zelleschen Weg ragen in die Höhe.
Die schicken Studentenwohnheime am Zelleschen Weg ragen in die Höhe.

Das war unser Erster Teil zum Thema „Die beliebtesten Stadtteile in Dresden zum Wohnen„. Wir hoffen, wir konnten euch etwas bei der Wohnungssuche, bzw. der Stadtteilsuche helfen. Welche Wohngegenden würdet ihr Studenten weiterempfehlen? Schreibt es uns in die Kommentare.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *