pizza-3007395_960_720

Die 5 besten Pizzerias in Dresden

Der Trend im Essen geht zum Fast Food – schnell, einfach und lecker. Pizza ist eine der schnellen und unglaublich beliebten Gerichte der Deutschen, doch ist die bekannte Tiefkühlpizza weder besonders lecker noch gesund. Wo ihr in Dresden richtig gut Pizza essen könnt, welche aus frischen Zutaten zubereitet wird, erfahrt ihr heute von uns. 

L´Osteria

Wilsdruffer Str. 14-16, 01067 Dresden

Mo – Do: 11.30 – 23.00 Uhr
Fr – Sa: 11.30 – 00.00 Uhr 
So: 12.00 -23.00 Uhr

Die L´Osteria ist wohl eine der bekanntesten Anlaufstellen für gutes italienisches Essen, und vorallem hervorragende Pizzen, in Dresden.
Das rustikale Ambiente verleiht der Location einen herrlich gemütlichen und lässigen Flaire.  Hohe Decken, Backsteinwände im Industriestyle, Metallrohre an den Decken und Designerlampen, welche an langen Ketten von den Decken herabhängen passen unglaublich gut zu der rustikalen Einrichtung aus untschiedlichen Holzmöbeln. „Ein offener, herzlicher Ort, an dem man so sein darf, wie man ist und sich wie zu Hause fühlt.“

Auch die Bedienung ist locker drauf und erfüllt dem Kunden jeden Wunsch. Bereits seit 1999 gibt es die Franchise Kette „L´Osteria“ und verbreitet sich erfolgreich in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Offen und herzlich in der L´Osteria.
Offen und herzlich in der L´Osteria.

Aber nun zum wichtigsten: Der Pizza! Diese ist in der L`Osteria mit viel Liebe frisch belegt, im Steinofen gebacken und wird knusprig-dünn serviert. Dabei ist sie so groß, dass sie weit über den Tellerrand hinaus ragt und für eine Person fast zu viel ist. Deswegen das wahnsinnig gute Konzept: Man kann sich die Pizza mit jemandem Teilen und die Hälften unterschiedlich belegen lassen. Je nach Wunsch, kann man zwischen 25 verschiedenen Sorten wählen. Ob vegetarisch, mit Meeresfrüchten, Hähnchen oder Peperoni es gibt alles und noch viel mehr.

Welche Pizza dürfte es für euch sein?
Welche Pizza dürfte es für euch sein?

Sollte man seine Portion dennoch nicht schaffen, kann man sich den Rest auch einpacken lassen oder die gesamte Bestellung auch direkt mit dem Lieferservice nach Hause liefern lassen.

Neben der fantastischen Pizza gibt es natürlich auch hervorragende Pasta und weitere typisch italienische Gerichte.

Aposto Dresden

Seestraße 10, 01067 Dresden

Mo – Do: 11.00 – 23.00 Uhr 
Fr: 11.00 – 01.00 Uhr
Sa: 11.00 – 00.00 Uhr 
So: 10.00 – 00.00 Uhr 

Das Aposto Dresden ist ebenso wie die L´Osteria herrlich zentral in der Altstadt gelegen und eignet sich perfekt zum Abend- oder Mittagessen nach einem anstrengenden Shoppingtag mit Familie oder Freunden. Direkt neben der Altmarktgalerie könnt ihr das italienische Restaurant finden.

Das schicke, modern eingerichtete Restaurant ist ein richtiger Hingucker. Große Glasfronten sorgen für ein offenes und freundliches Gefühl. Der Mix aus Moderne, Holz und Industriestyle verleihen dem Aposto einen besonderen Charakter und sorgt besonders bei den Gästen für ein angenehmes Wohlfühl-Empfinden.

Das Aposto in Dresden ist sehr beliebt. ©Aposto
Das Aposto in Dresden ist sehr beliebt. ©Aposto

Ganz nach dem Motto „Gewöhnlich war Gestern“ bereitet das Aposto ganz spezielle und außergewöhnliche Köstlichkeiten der italienischen Küche zu. Und da nicht nur das „Besondere“ eine ganz wichtige Rolle spielt, wird hier auch viel Wert auf die Qualität der Gerichte gelegt. Somit werden Pastaspezialitäten direkt im Restaurant in der eigenen Pastamanufaktur hergestellt.
Da es und aber heute nicht um Pasta, sondern um die besten Pizzen der Stadt gehen soll, kommt nun ein kleiner Einblick in die Pizzakarte des Hauses. Neben den Klassikern, wie Margherita, Salami und 4 Käse gibt es auch ziemlich ausgefallene Kreationen, die ein wenig Mut erfordern. Zum Beispiel ist die Calzone „Männersache“ ein großer Hit im Restaurant, denn diese ist mit Pulled Pork und Bacon gefüllt und dürfte alle fleischliebenden Männerherzen erwärmen. Aber auch die Pizza GOA mit Tandoori Chicken, Koriander und Mango-Salsa, der „Gemüserausch“ mit leckerem Grillgemüse oder die „Heidi“, bei welcher saftiger Ziegenkäse und Feigen-Chutney nicht fehlen darf, sind Hits auf der Speisekarte.

Die Pizza GOA solltet ihr probieren! ©Aposto
Die Pizza GOA solltet ihr probieren! ©Aposto

Sapori d’Italia

Rothenburger Str. 46, 01099 Dresden
Mo – Do: 11.30 – 15.00 Uhr, 18.00 – 22 Uhr
Fr – Sa: 11.30 – 15.00 Uhr, 18.00 – 23 Uhr
Unsere nächste Lieblingspizzeria ist das Sapori d’Italia, welche sich auf der Rothenburger Straße im Herzen der Dresdner Neustadt befindet.
Anders als unsere anderen beiden Restaurants, gleicht das Sapori d´Italia eher einer kleineren Kneipe oder einem Imbiss. Klar, schließlich ist es auch keine große Franchisekette wie das Aposto oder die L´Osteria. Gemütlich ist es trotzdem und ein paar wenige Möglichkeiten zum draußen sitzen im Sommer gibt es auch. Ein kleiner Raum, ohne viel Schnick Schnack und Deko, lediglich einige hohe Tische mit Barhockern. Für einen schnellen Snack für zwischendurch völlig ausreichend!
 Pizzen gibt es hier bereits ab 4,90 €. Knuspriger ofenfrischer Teig, hochwertige Zutaten und ein kühles Getränk machen das Abend- oder Mittagessen perfekt. Oft ist es nur schwierig einen Platz im kleinen Bistro zu ergattern. Hilfreich ist es vorher kurz anzurufen und die Pizza bereits zu bestellen, so dass man nicht lange warten muss und die Pizza beim abholen direkt bekommt. Außerdem spart ihr so einen Euro 😉
Ansonsten ist es empfehlenswert außerhalb der Stoßzeiten ins Sapori zu gehen, denn die hervorragenden Pizzen sind hier längst kein Geheimtipp mehr.

Da Michele Dresden Ristorante · Pizzeria · Osteria

Louisenstraße 33, 01099 Dresden
Mo – So: 17.00 – 23.00 Uhr 
Das Da Michele bedindet sich ebenfalls in der Dresdner Neustadt, jedoch noch einmal komplett anders als das Sapori oder die beiden Pizza-Restaurants der Altstadt. Das Da Michele ist ein typisch italienisches Restaurant, wie man es sich vorstellt. Viele Tische, Backsteinwände und ein Tresen, welcher einem Pizzaofen gleicht. Rustikal-Gemütlich lässt sich die Pizzeria beschreiben. Auch hier gibt es im Sommer die Möglichkeit draußen Platz zu nehmen und seine Pizza zu genießen.
Blick auf die Bar im Da Michele.
Blick auf die Bar im Da Michele.
Beste italienische Gerichte stehen auf der Speisekarte. Begonnen bei leckeren Suppen, über ausgezeichnete Pastaspezialitäten bis hin zu den großen Pizzen im 33cm Durchmesser.
Unterschieden wird hier zwischen Pizzen traditionale, wie Margherita, Salami, Hawaii oder Thunfisch, speciale, wie Lachs und Spinat, Aubergine und Zucchini oder Hähnchenbrust mit Kirschtomaten und den Pizzen exotic, welche zum Besipiel mit Fenchel, Artischocken und Zucchini, Kartoffen, Mango und Hähnchen oder Salami, Ei, Apfel und Rucula belegt sind.
Die Preise liegen dabei zwischen 7€ und 10€. Diese Besonderheiten müsst ihr aber einmal probiert haben, denn dann kommt ihr garantiert wieder um mehr der köstlichen Pizzen zu bekommen.
Köstliche Pizzen im Restaurant der Dresdner Neustadt.
Köstliche Pizzen im Restaurant der Dresdner Neustadt.
Info: Im Da Michele könnt ihr außerdem selbsteingelegt Oliven vorbestellen und abholen. Auf deren Internetseite (oben verlinkt) findet ihr ein dazugehöriges Bestellformular.

Pizzeria Fantina Dresden

Neubertstraße 31, 01307 Dresden

Mo: Geschlossen
Di – Fr: 11.30 – 14.30 Uhr, 18.00 – 22.00 Uhr
Sa – So: 18.00 -22 Uhr

Unser nächster Pizzeria-Tip in Dresden liegt diesmal etwas außerhalb des Stadtzentrums in Dresden-Johannstadt. Die Pizzeria Fantina ist fußläufig vom Uniklinikum zu erreichen.
Der Name „Fantnia“ ist der eines italienischen Dorfes, an der Nordküste von Sizilien, aus welchem der Restaurantbesitzer stammt. Das 350 Einwohnerdorf betreibt noch traditionelle Landwirtschaft und stellt Produkte wie Pecorino, Ricotta, Wein, Olivenöl, getrocknete Tomatenund Brot selber her. Diesen Charme hat der Besitzer mit nach Dresden genommen und steckt all seine italienische Liebe in die zuzubereiteten Speisen. Auch die Einrichtung hat diesen Charme übernommen, so dass die Gäste von der Herzlichkeit und Freundlichkeit nur so schwärmen. Deswegen ist es wichtig vorher zu reservieren! Meistens ist das italienische Restaurant ausgebucht.

Es gibt eine unglaublich riesige Auswahl von über 60 Pizzen in der Speisekarte, welche es schwer machen sich zu entscheiden. Die Pizzen sind mit 35cm Durchmesser dazu auch noch sehr groß. An Belägen kann man sich somit alles vorstellen was es nur gibt. Von Schinken, Salami, Meeresfrüchten, Bolognese, Wienern, Gemüse, Shrimps, Spinat, Peperoni bis hin zur schärfsten Pizza der Welt, welche sich durch Scharfe Tomaten, Mozzarella, scharfe Salami, scharfe Peperoni und scharfes Öl auszeichnet, ist alles dabei!
Kein Wunder, dass das Restaurant bei diesem Angebot so beliebt ist. Das Gesamtpaket zwischen Gastfreundlichkeit, Umgebung, Einrichtung und Geschmack stimmt einfach!

Wenn ihr aus Dresden Johannstadt oder Umgebung kommt, dann könnt ihr euch die Gerichte über die Bestellhotline auch liefern lassen.

Das waren unsere Top-5-Pizzarestaurants in Dresden, welchen wir immer wieder gern einen Besuch abstatten, um uns den Bauch mit knusprig-frischen Pizzen vollzustopfen. Wie gefallen euch die Restaurants? Oder wo esst ihr am liebsten eure Pizzen? Schreibt es uns gerne in die Kommentare. 

 

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *