Medienfestival_2016_Sonntag_CMT_PhBaum_09 (VR)

Das Medien Festival 2017 in Dresden

Das Dresdner Medienkulturzentrum lädt dieses Wochenende am 11. und 12. November zum Medien Festival ein.
In der Technischen Sammlung Dresden versammeln sich alle aktuellen und futuristischen Medien Trends. Ob Virtual Reality, populäre Indie-Spielemacher, interaktive Multimedia-Stationen oder 3D-Druck. Insgesamt 50 Stationen warten darauf, von euch erkundet zu werden. Zwischen 10 bis 18 Uhr gibt es hier für jeden etwas zum Entdecken, Staunen und selber Basteln. Das Festival findet dieses Jahr unter dem Thema “Big Data” statt und beschäftigt sich mit Datensicherheit und digitaler Selbstbestimmung. Den Höhepunkt des Festivals bildet die Vergabe des Multimediapreis mb21. Jedes Jahr werden damit Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene bis 25 Jahre für ihre multimedialen Projekte ausgezeichnet. Digitale Filme, Kunstinstallationen, Computerspiele und weitere Projekte sind nominiert. Dabei winken Preise im Gesamtwert von über 10.000 Euro. Das Medienfestival ist eine Anlaufstelle für Jung und Alt. Jeder der sich für Medien und kreative Unterhaltung begeistern kann, sollte einen Blick riskieren. Es lohnt sich!

Ihr könnt die offizielle Web App nutzen, um euch bei den vielen Angeboten zurechtzufinden:
https://lineupr.com/mkz/medienfestival-2017
Diese funktioniert auch Offline, wenn ihr sie als Shortcut auf dem Homebildschirm eures Smartphones verlinkt.

Die Eintrittspreise:
Erwachsene 5€
Ermäßigte 4€
Kinder und Jugendliche bis 18 Jahren 2€
Wenn ihr mit Kindern oder auch am zweiten Besuchstag kommt, gibt es extra Ermäßigungen!

So kommt ihr zur hin:
Bahnlinie 10 und 4 bis zur Pohlandstraße
Buslinie 61 zur Pohlandstraße
Buslinie 65 und 87 nach Striesen, Altenburger Straße

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *