Oberpoyritz geht wie viele andere Dresdner Stadtteile als ehemaliges Fischerdorf hervor. Die Bewohner lebten hauptsächlich von der Fischerei, aber auch von Acker- und Weinbau sowie der Bienenzucht. Sein dörflicher Charakter…

Die Dresdner Elbhänge bieten für viele eine attraktive Wohnlage! Niederpoyritz verzaubert mit seiner ruhigen, idyllischen Landschaft sowie einem hervorragenden Blick auf Dresden und Umgebung. Im benachbarten Stadtteil Wachwitz befindet sich der Dresdner Fernsehturm und…

In direkter Nähe zur Elbe, westlich der Dresdner Innenstadt, befindet sich der ruhige und überschaubare Stadtteil Cotta. Statistisch gesehen, ist er einer der beliebtesten Stadtteile von Dresden. Nicht nur ältere…

Im Westen Dresdens befindet sich in ruhiger Lage der kleine überschaubare Stadtteil Gompitz. Der Stadtteil bietet einige Freizeitmöglichkeiten, wie eine Reitschule, eine Kegelbahn und einen Kleingartenverein. Im ehemalige Rundlingsdorf wurden…

Hellerberge befindet sich im Norden von Dresden und besteht zum großen Teil aus einem Landschaftsgebiet, welcher auch der Heller genannt wird. Wir haben uns auf eine kleine Erkundungsreise begeben. Lage…

Die einstigen Fluren Trachenberges waren ursprünglich ein Waldgebiet, welches sich im Besitz von Landesherren befand. Lange Zeit wurde das Gebiet zum Weinanbau genutzt und erst sehr spät besiedelt. Nach der…

Gohlis liegt südlich der Elbe am schönen Elberadweg und ist der Ortschaft Cossebaude zugehörig. Das Wahrzeichen des Stadtteils ist die berühmte Gohliser Windmühle! Das ehemalige Fischerdorf ist durch seine vielen…

Heute widmen wir uns einem etwas kleineren Stadtteil in Dresden. Direkt an den Dresdner Elbhängen liegt der überschaubare Stadtteil Wachwitz. Mit seinem dörflichen Charakter und elbnaher Lage fühlen sich hier…