Im westlichen Stadtrand Dresdens befinden sich die beiden dörflich geprägten Stadtteile Nieder- und Oberwartha. Bereits vom Elberadweg hat man einen herrlichen Blick auf das unter gelegene Niederwartha. Nach Oberwartha führt…

Hosterwitz wurde ehemals als slawisches Dorf gegründet und bietet eine Vielzahl kultureller Sehenswürdigkeiten wie das beliebte Carl-Maria-von-Weber Museum, indem der berühmte deutsche Komponist wohnte! Der vornehme Ort, welcher sich zwischen…

Die beiden früheren Rundlingsdörfer Großluga und Kleinluga werden auch unter dem Namen Luga zusammengefasst. Bis heute sind die beiden Dorfkerne gut zu erkennen. In der Umgebung haben sich einige Ein-und Zweifamilienhaussiedlungen angesiedelt….

Seidnitz befindet sich südöstlich der Elbe und hat mit seinen vielfältigen Sport- und Freizeitmöglichkeiten für seine Bewohner Einiges zu bieten! Neben Dresdens berühmten Panometer befindet sich hier die Margon Arena,…

Pennrich befindet sich am westlichen Stadtrand Dresdens und ist der Ortschaft Gompitz zugehörig. Das ehemalige Rundlingsdorf, welches lange Zeit landwirtschaftlich geprägt war, mauserte sich zusammen mit Gompitz zu einem Stadtteil…

Die Leipziger Vorstadt ist vor allem durch seine Bahnhofsanlagen des Leipziger Bahnhofs und des Bahnhofs Dresden-Neustadt geprägt. Dadurch wird der Stadtteil in mehrere Stadtquartiere gegliedert. Im nördlichen Teil der Leipziger…

Coschütz befindet sich am südlichen Hang des Elbtalkessels und bietet viele nahe Erholungs- und Wandergebiete, wie die Heidenschanze und den Plauenschen Grund, die zum Erkunden einladen. Der Stadtteil wurde vor…