Header Circus Voyage

3 fantastische Dinge, die ihr nur in der Osterzeit in Dresden erleben könnt!

Rasante Rummelaction, historische Ostereierbemalung und ein einzigartiger Zirkus mit einer Meerjungfrau: Heute möchten wir euch 3 Dinge vorstellen, die ihr nur zu Ostern in Dresden unternehmen könnt.

Das 1. Dresdner Frühlingsfest

Das Frühlingsfest erreichst du am besten von der Straßenbahnhaltestelle Kongresszentrum aus.
Das Riesenrad ist nicht zu übersehen.
Die passende Verbindung findest du hier!

Das 1. Dresdner Frühlingsfest lädt mit seinen spaßigen Attraktionen und süßen Verführungen jeden Besucher herzlich ein.
Das 1. Dresdner Frühlingsfest lädt mit seinen spaßigen Attraktionen und süßen Verführungen jeden Besucher herzlich ein

Das Dresdner Frühlingsfest lädt besonders die Adrenalin-begeisterten unter euch ein.
Es ist das erste Volksfest und der erste Rummel der dieses Jahr in Dresden stattfindet.
Besonderes Augenmerk liegt natürlich auf den unzähligen Fahrgeschäften. Diese reichen vom einfachen Autoscooter, Riesenrad, von dem Kettenkarrusell „Bayernstar“ in luftiger Höhe, über eine Berg- und Talbahn bis hin zur rasanten „Break Dance“ Attraktion.
Die Leute, die gerne ein wenig Nervenkitzel verspüren, werden sich darüber besonders freuen.
Für besonders Mutige gibt es auf dem Frühlingsfest auch eine Geisterbahn, welche einem das Gruseln lehren wird.
Besonders bei Nacht beschert dir der Rummel durch die wundervolle Beleuchtung, einen einzigartigen Anblick. Einen ganz besonderen Blick hat man bei der romantischen und ruhigen Fahrt mit dem Riesenrad, welche sowohl bei Tag und bei Nacht, eine wunderbare Sicht auf die Stadt Dresden bietet.
Natürlich kann man auf dem Rummel auch die verschiedensten süßen Speisen versuchen. Von Schoko-Früchten, Zuckerwatte, über gebrannte Mandeln bis hin zur gefüllten Waffel, die jeder einmal probiert haben sollte, gibt es hier alles was man begehrt.
Nach einem anstrengenden Tag, kann man sich natürlich auch entspannt im Biergarten zurücklehnen und ein Feierabendbier genießen.
Wer sein Glück gerne beim Losen versuchen möchte, bekommt hier ebenfalls die Möglichkeit auf tolle Gewinne.
Auch Schießbuden dürfen nicht fehlen, wenn man zum Beispiel seiner Liebsten eine Rose schenken möchte.

Einzigartige historische Ostereierbemalungen

Das Museum für sächsische Volkskunst erreichst du am besten von der Straßenbahnhaltestelle Carolaplatz aus.
Die passende Verbindung findest du hier!

Das Albertinum gibt einem viele Gründe, die einen Besuch wert sind.

Das sächsische Museum für Volkskunst im Dresdner Jägerhof nimmt sich Ostern wieder zum Anlass, um volkstümliche Osterkunst zu präsentieren. Insbesondere alte Techniken der Ostereierbemalung erstaunen hier das kreative Auge.
Hier kann man bis zum 17. April vielen Künstlern bei ihrem handwerklichen Programm zusehen, wie sie traditionell Eier bemalen und Ostersträuße schmücken. Natürlich kann man auch die gefertigten Werke erwerben.
Wer selbst kleinen Osterschmuck hier basteln möchte, kann dies bis zum 23. April machen. Dieses Angebot richtet sich besonders an Familien, welche gerne kreativ in den Frühling starten.
Ein weiterer besonderer Grund das Museum für Volkskunst über die Ostertage zu besuchen, sind die bemalten Ostereier von Katharina Benkert, welche dort ausgestellt werden. Sie thematisierte die verschiedensten Geschichten auf den bemalten Eiern, welche fast schon wie eine Inszenierung aus dem Theater wirken.
Natürlich dürfen kleinere Events über die Ostertage im Jägerhof nicht fehlen.
Unter anderem wird dir hier Karfreitags um 11.00 Uhr eine Märchenstunde mit Frank-Ole Haake geboten. Ebenfalls am Freitag um 15.00 Uhr wird über das mechanische Figurentheater „Das Leiden Christi“ aus dem 19. Jahrhundert gesprochen.
Am Samstag um 16.00 Uhr findet das Frühlingskonzert der Kammermusikvereinigung „il passatempo“ Dresden statt und am Ostersonntag wirst du um 15.00 Uhr zum singen von Frühlingsliedern eingeladen.

Erlebe die Geschichte einer Meerjungfrau

Der einzigartige Circus Voyage findet auf der Cockerwiese in Dresden statt.
Diese erreichst du am besten von der Haltestelle Großer Garten / Hygiene Museum aus.
Die passende Verbindung findest du hier!

In diesem kleinen Käfig werden unglaubliche Motorradstunts aufgeführt
In diesem kleinen Käfig werden unglaubliche Motorradstunts aufgeführt

Der Circus Voyage bietet in Dresden eine einzigartige Show, welche dir den Atem nehmen wird.
Außergewöhnliche Tiere wie Giraffen, Flusspferde und Elefanten bieten den Besuchern, unter einer besonderen Atmosphäre, eine Menge Unterhaltung. Dazu zählen ebenfalls akrobatische Stunts auf dem Rücken eines Pferdes. Als wäre der Zirkus für ein Motorrad allein nicht klein genug, werden dir in einer engen metallischen Kugel, mit Motorrädern Stunts vorgeführt.
Natürlich dürfen seit dem historischen Beginn von Zirkussen die Jongleure unter besonderer Perfektion nicht fehlen. Auch ein Clown wird für viel Spaß und Freude unter den jungen und älteren Besuchern sorgen.
Das Highlight der Show ist der „Circus unter Wasser“, mit 150.000 Litern in der Manege wird die fantasievolle Geschichte einer Meerjungfrau erzählt! Diese wird dich mit einer sensationellen Artistik in einer mystischen Wasserkugel begeistern.

Bei diesem Programm in Dresden ist definitiv für dich etwas dabei und du kannst dir mit deiner Familie die Ostertage unvergesslich gestalten. Alle Veranstaltungen finden noch bis zum 23.04.2017 statt.

Wir möchten uns noch einmal bei dem Circus Voyage und bei der Staatlichen Kunstsammlung Dresden für die Bereitstellung des Bildmaterials bedanken.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *